Login
Logo Regionaljournal

24-jähriger schlug Frau krankenhausreif

Freitagnacht um 22.15 Uhr, suchte ein schwer alkoholisierter 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt trotz aufrechten Betretungsverbotes die Wohnung einer 27-jährigen Frau aus Völkermarkt auf. Es kam zu einer Auseinandersetzung wobei der 24-jährige die 27-jährige mehrfach mit der Faust schlug und sie mit den Füßen trat, wodurch die 27-jährige verletzt wurde. Die 27-jährige wurde auch mit dem Umbringen bedroht und daran gehindert die Wohnung zu verlassen. Nach 45 Minuten flüchtete der 24-jährige aus der Wohnung und konnte nach eingeleiteter Fahndung um 00.30 Uhr in einem Lokal in Völkermarkt festgenommen werden. Aufgrund der starken Alkoholisierung war eine Einvernahme bislang nicht möglich. Die 27-jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der 24-jährige wird bis zur Vernehmungsfähigkeit im Verwahrungsraum der PI Völkermarkt festgehalten und anschließend zur Anzeige gebracht werden.

31x
gesehen

0x
geteilt

Sujetbild: Betrunkener PKW Lenker rammt Mopedauto

Betrunkener PKW Lenker rammt Mopedauto

Am Freitag um 21.05 Uhr, lenkte ein 27-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg seinen PKW auf der St. Stefaner Landesstraße in Richtung St. Andrä als er plötzlich auf die andere Fahrbahnseite geriet und frontal gegen ein entgegenkommendes 4-rädriges Leicht KFZ prallte. Der 39-jährige Lenker des Leicht KFZ wurde unbestimmten Grades verletzt in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest beim 27-jährigen verlief positiv. Es wurde ihm der Führerschein abgenommen und er wird angezeigt.

29x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Knittelfeld - Facebook: \

"Garteln" beim Kinder.Rat

Am 24.Mai wurden durch den Kinder.Rat der Stadtgemeinde Knittelfeld das Hochbeet und die Kräuterschnecke am Spielplatz Hans-Klöpfer-Straße neu bepflanzt.

Neben allerlei Kräutern pflanzten die kleinen GärtnerInnen Zucchini und säten Radieschen sowie essbare Blüten. Die Kinderfreunde Knittelfeld waren auch mit dabei und halfen eifrig, die Pflanzen zu gießen, damit alles gut wachsen kann.

Anschließend zauberten die Kinder noch selbst gemachte Kräuterbutter. Beim gemeinsamen Picknick wurde über zukünftige Kinder.Rat Aktionen geplaudert.

163x
gesehen

0x
geteilt

FF Kobenz - Facebook: Kindergartenkinder besuchen die Feuerwehr

Kindergartenkinder besuchen die Feuerwehr

Da im Kindergarten alle 2 Jahre eine Feuerwehrübung stattfindet, ist natürlich das Interesse am Thema Einsatzorganisationen bei den Kindern sehr groß. Aus diesem Grund darf ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz nicht fehlen, der am 24. Mai absolviert wurde.

Mit einem Paket voll Fachwissen, welches von den Pädagoginnen im Vorfeld durch Sachinformationen mit Büchern, Geschichten und Liedern bereits vermittelt worden war, kamen die Kinder mit den Erwachsenen pünktlich um 10 Uhr anmarschiert. Organisiert, geplant und vorbereitet wird dies immer von OBI Gerhard Mayer, heuer mit Unterstützung von LM Philipp Kleemaier und OFM Bernhard Dornig. Vor der Feuerwehr wurden die Besucher von OBI Gerhard Mayer begrüßt und als Geschenk bekam die Feuerwehr in diesem Jahr von Kindergartenleiterin Susi Gruber eine selbst gestaltete Schüssel in Feuerwehrlook überreicht. Danach ging´s hinein ins Rüsthaus und die Kids erhielten dort eine ausführliche und kindgerechte Führung, auf die alle schon ganz gespannt gewartet haben.

Schwerpunkte waren:

  • die komplette Ausrüstung, die bei einem Einsatz benötigt wird – Hose, Jacke, Stiefeln...
  • verschiedene Gerätschaften, die bei den Einsätzen benötigt werden, welche von den Kindern natürlich auch selbst ausprobiert werden durften
  • das neue Tanklöschfahrzeug, wo alle das Löschen mittels Hochdruckschlauch ausprobieren durften und sich jedes Kind gleich als „Feuerwehrmann/frau“ beweisen konnte
  • natürlich durften die Kinder auch noch die Kleidung, wie Helm, Schutzjacke, Handschuhe... anprobieren und
  • als Höhepunkt konnten alle mit dem neuen Teleskoplader eine Reise in die Lüfte machen, um die Welt von oben zu sehen!

Nach mehr als einer Stunden waren von den Feuerwehrmännern alle Fragen beantwortet, von den Kindern so manches Feuerwehrgerät ausprobiert, die Schutzbekleidung anprobiert sowie Kobenz aus luftiger Höhe gesehen und erst dann konnten die Kinder und Pädagoginnen wieder in Zweierreihe zum Kindergarten abmarschieren.

https://www.ff-kobenz.at/231/

236x
gesehen

0x
geteilt

Zeiler: Transporter überschlug neben der S36

Transporter überschlug neben der S36

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückte die Stadtfeuerwehr Knittelfeld am Freitagnachmittag aus. Gegen 14:50 Uhr kam auf der S36 auf Höhe der Raststation St. Marein der Lenker eines Kastenwagens von der Schnellstrasse ab, durchschlug die Leitplanken, überschlug sich und kam auf der angrenzenden Böschung zum Stillstand.

18 Mann der Feuerwehr Knittelfeld, Rotes Kreuz und Polizei trafen am Einsatzort ein. Parallel zur Betreuung des verletzten Lenkers durch das Rote Kreuz, wurde die Unfallstelle abgesichert und der doppelte Brandschutz aufgebaut. Zusätzlich mussten die Einsatzkräfte den leckgeschlagenen Treibstofftank umpumpen und die Fahrzeugteilte per Hand einsammeln. Der Lenker wurde in das LKH Judenburg eingeliefert. Nach eineinhalb Stunden konnte die S36 wieder ungehindert für den Verkehr freigegeben werden.

1257x
gesehen

0x
geteilt

15. Internationales JUDO Turnier in Zeltweg

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause, hat endlich wieder das internationale JUDO Turnier in der Aichfeldhalle Zeltweg stattgefunden. Das Comeback ist definitiv gelungen – An zwei Wettkampftagen haben sich über 800 Teilnehmer aus 12 Nationen auf der Matte duelliert.

95x
gesehen

1x
geteilt

Die Murtal Classic rollt wieder durch das Land

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause werden am Pfingstwochenende wieder wunderschöne Automobile vergangener Tage und Oldtimer Motorräder richtig durchstarten.

Am Samstag dem 4. Juni startet das liebevoll gepflegte Blech ab 8:30 vom Hauptplatz in Knittelfeld. Die Strecke führt dann über die Etappenorte Schloß Gabelhofen (8:50), Krakaudorf (10:15), Tamsweg (11:15), St. Georgen am Kreischberg (12:15), St. Lambrecht (12:45), Hauptplatz Judenburg (13:45), Gschlössl Großlobming (14:40) und der Ringrast (15:00).

Ab 18:30 gibt es wieder den beliebten Stadt Grand Prix in der Knittelfelder Innenstadt.

Am Sonntag dem 5. Juni starten rund 200 Teilnehmer wieder ab 8:30 vom Hauptplatz in Knittelfeld. Diesmal führt sie die Route über das Gaberl nach Köflach (9:30), Judendorf/ Strassengel (10:15), Pernegg (11:30), Hauptplatz Leoben (12:15), St. Michael (13:00) und weiter zum zweiten Stadt Grand Prix in der Knittelfelder Innenstadt wo der erste Teilnehmer ab 14:30 startet.

Ausführliche Programmhefte gibt es wie immer am Hauptplatz in Knittelfeld und an der Startbögen der einzelnen Etappenorte.

177x
gesehen

0x
geteilt

Regionalmanagement Murau Murtal: Starke Energiegemeinschaft

Starke Energiegemeinschaft

Unsere 𝗥𝗲𝗴𝗶𝗼𝗻 𝗠𝘂𝗿𝗮𝘂 𝗠𝘂𝗿𝘁𝗮𝗹 ist im Bereich 𝗞𝗹𝗶𝗺𝗮𝘀𝗰𝗵𝘂𝘁𝘇 und 𝗘𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲 – mit den 2 Klima- und Energiemodellregionen (KEM): 𝗛𝗼𝗹𝘇𝘄𝗲𝗹𝘁 𝗠𝘂𝗿𝗮𝘂 𝘂𝗻𝗱 𝗠𝘂𝗿𝘁𝗮𝗹 – stark aufgestellt!

Die KEM Holzwelt Murau, die seit Jahren schon erfolgreiche Projekte im Bereich Klimaschutz und Erneuerbare Energien umsetzt und die KEM Murtal, die 2020 mit dem Projekt gestartet hat.

Letzte als auch diese Woche fanden Workshops zum Projekt "Aufbau von Erneuerbaren Energie-Gemeinschaften in den KEM’s Holzwelt Murau und Murtal" statt.

Themen wie 𝗘𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲𝗮𝘂𝗳𝗯𝗿𝗶𝗻𝗴𝘂𝗻𝗴 𝗮𝘂𝘀 𝗲𝗿𝗻𝗲𝘂𝗲𝗿𝗯𝗮𝗿𝗲𝗻 𝗘𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲-𝗣𝗼𝘁𝗲𝗻𝘁𝗶𝗮𝗹𝗲𝗻, 𝗘𝗿𝗵ö𝗵𝘂𝗻𝗴 𝗱𝗲𝘀 𝗘𝗶𝗴𝗲𝗻𝘃𝗲𝗿𝘀𝗼𝗿𝗴𝘂𝗻𝗴𝘀𝗴𝗿𝗮𝗱𝗲𝘀, 𝗩𝗲𝗿𝘀𝗼𝗿𝗴𝘂𝗻𝗴𝘀𝘀𝗶𝗰𝗵𝗲𝗿𝗵𝗲𝗶𝘁, 𝗮𝗯𝗲𝗿 𝗮𝘂𝗰𝗵 𝗘𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲𝗲𝗳𝗳𝗶𝘇𝗶𝗲𝗻𝘇, 𝗠𝗼𝗯𝗶𝗹𝗶𝘁ä𝘁 𝘂𝗻𝗱 𝗘𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲𝗿𝗮𝘂𝗺𝗽𝗹𝗮𝗻𝘂𝗻𝗴 spielten dabei eine wesentliche Rolle.

169x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Knittelfeld: Wenn es wieder heißt: Alles Kunst am Hauptplatz

Wenn es wieder heißt: Alles Kunst am Hauptplatz

Die „Kreative Stadt“ ist in Knittelfeld eine etablierte und beliebte Veranstaltung. Dieses Jahr präsentieren rund 50 heimische Künstlerinnen und Künstler am Samstag, 11. Juni von 9 bis 15 Uhr ihre bunt gemixten Werke am Hauptplatz.

Bereits zum elften Mal zeigen Kunstschaffende und KunsthandwerkerInnen ihre kreativen Produkte. Mit der bunten Vielfalt an Kreationen, zaubern sie einen Hauch von Montmartre in die Stadt. Zu sehen sind verschiedene Sparten wie Malerei oder Keramik, aber auch Kunsthandwerk wird gezeigt. Dazu zählen Dekoartikel, gedrechselte Arbeiten, Handarbeiten, Strick- und Stickwaren, Imkereiprodukte, Schmuck, Steine oder Textilkunst. Es sollte also für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein.

In der Zeit von 10 bis 12 Uhr wird die Musikschul-Bigband „Jazz’s cool“ den Event musikalisch begleiten. Aber auch für Kulinarik ist wieder bestens gesorgt. Jugend am Werk verwöhnt die Besucherinnen und Besucher wie bereits in den vergangenen Jahren mit appetitlichen Häppchen und Kuchen. Nähere Informationen zu den Ausstellern sind unter www.knittelfeld.gv.at zu finden.

349x
gesehen

0x
geteilt

Polizei Bruck-Mürzzuschlag: Suchtmittelhandel in Bruck. Tätergruppe ausgeforscht

Suchtmittelhandel in Bruck. Tätergruppe ausgeforscht

Beamte der Suchtmittelgruppe konnten vier Personen ausforschen, die nun im Verdacht stehen, Suchtmittel in Umlauf gebracht und gewinnbringend verkauft zu haben.

Umfangreiche Ermittlungen führten die Beamten der Suchtmittelgruppe Bruck-Mürzzuschlag zu einer Tätergruppierung, die über das sogenannte Darknet Suchtmittel gekauft und im Raum Bruck-Mürzzuschlag und Leoben gewinnbringend weiterverkauft haben soll. Unter anderem konnte den Verdächtigen der Verkauf von 4,5 Kilogramm amphetaminhaltiges Speed sowie von geringen Mengen Kokain, Marihuana, Ecstasy und Crystal Meth im Zeitraum von April 2021 bis Mai 2022 nachgewiesen werden.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um drei Männer im Alter von 31, 35 und 44 Jahren aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag und einer 34-Jährigen aus dem Bezirk Leoben. Sie zeigen sich teilweise geständig. Einer der Männer wurde bereits zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Durch den Drogenverkauf dürften sie sich ihren Lebensunterhalt sowie ihre Sucht finanziert haben. Bei den Suchtmitteln wird von einem Wiederverkaufswert von mehreren Zehntausend Euro ausgegangen.

729x
gesehen

0x
geteilt

hocusfocus Filmproduktion Teaser "objektiv22 der österreichische Preis für Pressefotografie"

Werbevideo – Imagefilm – Jingle – Produktvideo – Kurzclips – Servicebeiträge – Social-Media-Content – Livestream – Webcast ...

116x
gesehen

0x
geteilt

Tomorrow Beats 2022 - Judenburg

04.06.2022 20:00 Uhr
Veranstaltungszentrum

Tomorrow Beats 2022

Es gibt wieder ein neues Festival im Kalender und diesmal dreht sich alles um die Next-Generation der Szene.

12 der besten jungen Newcomer Pop- und Rockbands der Steiermark versuchen aufgeteilt in 3 Vorrunden sich die Aufmerksamkeit und die Gunst der ZuschauerInnen und der Jury zu sichern. Für die besten vier Bands geht es anschließend ab ins große Finale und um den begehrten Hauptpreis: Einen Career-Gig am Donauinselfest. Dich erwarten ein unvergesslicher Abend, brandneue Bands und eine mitreißende Show wenn wir gemeinsam mit den Newcomer die steirische Bandszene zelebrieren. Wer darf zum Donauinselfest? Du entscheidest! Beim Tomorrowbeats 2022 gibt es neben dem klassischen Jury-Voting auch ein Live-Voting vor Ort. Der eine Song war so nice, dass du ihn gerne nochmal hören willst? Die eine Band hat die Bühne metaphorisch in Brand gesteckt? Ganz egal was dir wichtig ist, dein Vote zählt! 

49x
gesehen

0x
geteilt

The roaring sixties Company - Jubiläumstour

11.06.2022 18:30 Uhr
Karl August Villa Wasendorf

Lions Charity Konzert

Vorverkaufskarten erhalten Sie bei der Raiffeisenbank Fohnsdorf und Judenburg. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Arbeiterheim Fohnsdorf statt.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

71x
gesehen

0x
geteilt

Live Musik mit RACCOON

12.06.2022 09:00 Uhr
Karl August Villa Wasendorf

Lions Charity Konzert

Vorverkaufskarten erhalten Sie bei der Raiffeisenbank Fohnsdorf und Judenburg. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Arbeiterheim Fohnsdorf statt.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

112x
gesehen

0x
geteilt

Werkausstellung des Brucker Künstlerbundes in der Galerie im Forum Rathaus eröffnet

Vor Kurzem fand die Vernissage der Werkausstellung des Brucker Künstlerbundes in der Knittelfelder Galerie im Forum Rathaus statt. Die Bilder sind noch bis 24. Juni während der Öffnungszeiten der Galerie, Montag, Dienstag und Mittwoch von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, zu besichtigen.

Beheimatet ist die 1993 gegründete Vereinigung in der Galerie Pitow in Bruck an der Mur. In seinen Ausführungen betonte Hermann Pitow, dass es dem Brucker Künstlerbund in erster Linie darum gehe, kein geschlossener Künstlerbund zu sein, sondern er soll möglichst viele einladen, motivieren, sensibilisieren und das Kunstinteresse wecken. Es sollte eine Kommunikationszentrale sein, die Musik, Literatur und Bildende Kunst vereint. So waren dort schon Literaten wie Andre Heller, Michael Köhlmeier oder Wolfgang Bauer zu Gast aber auch Musiker wie die Jazz-Blues-Sängerin Luisa Celentano oder das Werner Radzik-Quartett. In der Ausstellung zeigen Hermann Pitow, Herta Keinprecht, Annemarie Jöbstl, Ernestine Heidenkummer, Daniela Kennedi, Kurt Schwarz, Inge Pfeilstöcker, Sabine Buchrieser, Susanne Mauerhofer, Hela Milos, Monika Riesser und Sebastian Blumrich ihre Werke.

110x
gesehen

1x
geteilt

Stadtgemeinde Judenburg - Facebook: Im Rausch der Kontraste

Im Rausch der Kontraste

Mit Bildern unserer gestrigen Ausstellungseröffnung „Im Rausch der Kontraste“ in der Stadtgalerie Judenburg wünschen wir euch einen schönen Start ins verlängerte Wochenende.

Mehr dazu:

https://www.facebook.com/

232x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Zeltweg - Facebook: And the winner is ..

And the winner is ..

Die drei Gewinner des Steiermark-Card-Gewinnspiels, Birgit Rohrer, Martina Bley und Norbert Janka erhielten gestern von Bgm. Günter Reichhold ihre Steiermark Cards überreicht.

Ihnen eröffnen sich damit steiermarkweit 167 Ausflugsziele, die noch bis zum 31. Oktober 2022 gratis erkundet werden können. Bei ausgewählten Bonuspartnern gibt es außerdem 30 % Rabatt!

Den Gewinnern nochmals herzliche Gratulation und viel Spaß mit ihren Steiermark Cards!

306x
gesehen

0x
geteilt

Marktgemeinde Pöls-Oberkurzheim - Facebook: Betmittwoch-Markt

Betmittwoch-Markt

Nach 2-jähriger, pandemiebedingter Absenz, feierte der Betmittwoch-Markt heuer sein fulminantes Comeback.

Viele PölsOberkurzheimer:innen hatten sich schon auf das Traditions-Event gefreut und nutzen die Gelegenheit für einen Streifzug durch die Reihen der Marktstände. Ebenfalls Tradition: Der obligate Regenguss, der diesmal um die Mittagszeit kurz vorbeischaute, der guten Marktstimmung aber keinen Abbruch tat. Apropos Stimmung: Erstmals hatte die Marktgemeinde auch eine Live-Musik-Truppe engagiert und dabei mit dem Duo Franzi & Heimo einen wahren Volltreffer gelandet. Die beiden Stimmungskanonen unterhielten zuerst den Gastro-Stand von Wolfgang Stefitz, bevor sie dann im Cafe l`Angole für ein furioses Finale eines gelungenen Markt-Tages sorgten.

293x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Knittelfeld - Facebook: Die Murtal Classic findet wieder statt

Die Murtal Classic findet wieder statt

Tolle Nachrichten für alle Oldtimer-Fans.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause werden am Pfingstwochenende über 160 Automobile und mehr als 20 Oldtimer Motorräder wieder richtig durchstarten.

Das Highlight ist der Murtal-Stadt-Grand-Prix, der am Samstag um 19:00 Uhr in der Knittelfelder Innenstadt stattfindet.

393x
gesehen

0x
geteilt

Senioren- und Pflegeheim Gehard - Facebook: Tolle Aussichten

Tolle Aussichten

Die Aussicht von unserem neuen Zubau.

So lässt sich's aushalten.

298x
gesehen

0x
geteilt