Login
Logo Regionaljournal
KS: 76-jährige stürzte mit Pkw in Wald

76-jährige stürzte mit Pkw in Wald

Am Donnerstag gegen 15:30 Uhr lenkte eine 76-jährige Wolfsbergerin ihren PKW auf einer Gemeindestraße aus Prebl kommend talwärts. Aus bisher unbekannter Ursache kam die Frau mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baumstumpf woraufhin sich dieses überschlug und im angrenzenden Waldstück seitlich zu liegen kam. Die Lenkerin konnte sich nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und kontaktierte ihre Tochter und ihren Sohn. Nachdem die Unfallstelle lokalisiert werden konnte, konnte die Frau in Zusammenarbeit der eintreffenden Beamten mit deren Sohn aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Das Fahrzeug wurde zunächst von der FF Prebl gegen einen weiteren Absturz gesichert. Anschließend wurde der schwer beschädigte PKW von der Unfallstelle geborgen und abgeschleppt.

14x
gesehen

0x
geteilt

APA: Dealer Pärchen festgenommen

Dealer Pärchen festgenommen

Nach umfangreichen Erhebungen gegen ein Paar aus dem Bezirk Völkermarkt konnte am Dienstag ein Suchtgifthandel auf frischer Tat aufgedeckt werden. Umgehend darauf wurde in Bleiburg in der Wohnung des Paares eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Im Zuge der Hausdurchsuchung konnten in der Wohnung Suchtmittel in Form von Kokain und Cannabis – teilweise zum Verkauf vorbereitet – sowie eine Suchtgiftwaage, Verpackungsmaterial und diverse Datenträger sichergestellt werden. Nach umfangreichen Erhebungen wird davon ausgegangen, dass das Paar, eine 37-jährige Frau und ihr 36-jähriger Freund, Suchtmittel von Slowenien aus nach Österreich eingebracht und in großen Mengen im Raum Völkermarkt und Klagenfurt verkauft haben. Nachdem einige der Abnehmer, sowie die beiden Beschuldigten einvernommen wurden, ordnete die Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Einlieferung der beiden Personen in die Justizanstalt Klagenfurt an.

In dem Zugriff waren neben den Beamten der Suchtmittelerhebungsgruppe beim Bezirkspolizeikommando Völkermarkt, das Einsatzkommando Cobra, die Schnelle Interventionsgruppe, Diensthundeführer, Spurensicherer, IT-Experten und Streifenkräfte aus dem Bezirk Völkermarkt eingebunden.

15x
gesehen

0x
geteilt

Zu Gast in der MS Bildungswelt Wolfsberg

Die Unternehmen ASCO Anlagenbau Consulting GmbH, Konrad Forsttechnik GmbH, PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH, Schwing GmbH und die LTG – Lavanttaler Tischlergemeinschaft - waren im Rahmen ihrer Schul-Tour zu Gast in der MS Bildungswelt Wolfsberg.

Ein überaus interessiertes Schülerpublikum 🤩 der beiden 3. Klassen lauschte aufmerksam den umfangreichen Ausführungen der teilnehmenden Unternehmen. Die Schüler und Schülerinnen waren begeistert von der Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten 💪 und vor allem der möglichen Karrierechancen. Wir bedanken uns recht herzlich 🤝 bei der Schulleitung sowie den LehrerInnen – Team für die nette Aufnahme und dem Mitwirken an diesem interessanten Vormittag im Rahmen der Berufs- und Bildungsorientierung.

„Mach Karriere mit Lehre ist cool!“

52x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - HLW - Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Wolfsberg: GOLD und SILBER bei den Bezirksmeisterschaften -Leichtathletik

GOLD und SILBER bei den Bezirksmeisterschaften -Leichtathletik

Am 22. Mai 2024 fanden die Bezirksmeisterschaften der Leichtathletik im Sportstadion Wolfsberg statt. Die Veranstaltung umfasste die Disziplinen Weitsprung, Kugelstoß und 60 m Sprint. Die HLW war mit einem Mädchen- und einem Burschenteam vertreten, das herausragende Leistungen zeigte und sich erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzte.

Das Mädchenteam der HLW bestand aus Penasso Leonie, Hoffmann Elena, Stropnik Stefanie, Klade Miriam, Vallant Elena und Weber Annika. In der Altersklasse B (Jahrgänge 2008-2009) erzielten sie den ersten Platz in der Mannschaftswertung und ließen damit das Borg Wolfsberg und die HAK hinter sich. Besonders hervorzuheben ist Penasso Leonie, die auch in der Einzelwertung den ersten Platz belegte und damit eine herausragende Einzelleistung erbrachte.

Bei den Burschen trat ein gemischtes HAK/HLW Team an, dem Gutschi Emilian, Wolschak Simon und Srabovic Meris angehörten. Dieses Team erreichte in der Mannschaftswertung B den zweiten Platz. Gutschi Emilian konnte sich zudem über eine Silbermedaille in der Einzelwertung freuen und stand damit ebenfalls auf dem Podium.

Die HLW zeigte insgesamt eine beeindruckende Performance bei den Bezirksmeisterschaften. Der tolle Teamspirit und die Spitzenleistungen der Athleten wurden durch die hervorragenden Platzierungen belohnt.

Herzliche Gratulation an ALLE TeilnehmerInnen!!!

Mag. Monika Horacek

165x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Liebe Anrainer des Schönsonntagsmarktes

Liebe Anrainer des Schönsonntagsmarktes

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass ab morgen, 𝗱𝗲𝗺 𝟮𝟮. 𝗠𝗮𝗶 𝟮𝟬𝟮𝟰 𝗮𝗯 𝟵 𝗨𝗵𝗿, 𝗱𝗶𝗲 𝗘𝗶𝗻𝗳𝗮𝗵𝗿𝘁𝘀𝗴𝗲𝗻𝗲𝗵𝗺𝗶𝗴𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻 für den Schönsonntagsmarkt in der Alten Post am Hohen Platz zur Abholung bereitstehen.

Wir sind bemüht, den Markt für alle so angenehm wie möglich zu gestalten und danken euch für eure Unterstützung und Verständnis.

Wir sehen uns auf dem Markt!

141x
gesehen

0x
geteilt

Polizei Tirol: Schwerer gewerbsmäßiger Diebstahl

Schwerer gewerbsmäßiger Diebstahl

Burgenland; Steiermark; Kärnten; Salzburg; Tirol.
Das Landeskriminalamt Tirol ermittelt aktuell gegen zwei bislang unbekannte Täter wegen schweren gewerbsmäßigen Diebstahls.

Es handelt sich um zwei Männer, welche von 8. bis 12. April 2024 beginnend im Burgenland, über Kärnten, Salzburg und Tirol insgesamt elf Diebstähle in kleineren Einzelhandelsunternehmen begingen. In allen Fällen wurden die Angestellten der Betriebe von einem Täter in ein Verkaufsgespräch verwickelt, währenddessen der zweite Täter den unbeobachteten Kassenbereich nach Bargeld durchsuchte. Die Serientäter erbeuteten im angeführten Zeitraum einen Bargeldbetrag im fünfstelligen Eurobereich. 

Aufgrund der nachvollziehbaren Reiseroute wird davon ausgegangen, dass die Täter zu folgenden Zeiträumen im jeweiligen Bereich aufhielten und eventuell eine Unterkunft nahmen:

08.04.2024 – 09.04.2024 Bereich Südburgenland bis St. Veit an der Glan

09.04.2024 – 11.04.2024 Bereich Spittal an der Drau bis Mittersill

11.04.2024 – 12.04.2024 Bereich Tiroler Unterland – St. Johann in Tirol bis Wörgl

Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ordnete die Veröffentlichung der Lichtbilder der Tatverdächtigen an.

Das Landeskriminalamt Tirol wendet sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

  • Können sich Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen von Beherbergungsbetrieben an die auf den Fotos ersichtlichen Männer erinnern?
  • Wer kann Informationen zu den Männern auf diesen Fotos geben?
  • Wurden weitere Taten, welche noch nicht der Polizei gemeldet wurden vollendet?

Hinweise sind an das Landeskriminalamt der Landespolizeidirektion Tirol in Innsbruck (Tel. 059133/70-3333) erbeten.

938x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Durchfahrt über den Hohen Platz während Kukuma am Samstag (18.05.2024) erlaubt.

Durchfahrt über den Hohen Platz während Kukuma am Samstag (18.05.2024) erlaubt.

Aufgrund der laufenden Bauarbeiten am Getreidemarkt (Hochwasserschutz Schoßbach) ist zwecks Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses am Samstag, 18.5., während des KuKuMa (9:00 bis 13:00 Uhr) die Durchfahrt über den Hohen Platz ausnahmsweise gestattet.

Wir bitte die Autofahrer um besondere Vorsicht und ersuchen um gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer!

209x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Moses/KH Fessl: Stadttheater Klagenfurt im Rathaus

Stadttheater Klagenfurt im Rathaus

Am Montag, den 3. Juni 2024, wird eine Abordnung des Stadttheaters im Wolfsberger Rathaus-Festsaal das Programm des kommenden Spielplanes 2024/25 präsentieren.

Dabei wird mit Gesangs- und Schauspiel-Szenen eine Auswahl der wichtigsten geplanten Inszenierungen dargestellt. Dem Publikum wir auch die Möglichkeit geboten, Fragen zu stellen! Ein unterhaltsamer Abend ist garantiert!

Stadttheater Klaenfurt im Rathaus: Montag, 3. Juni 2024, Beginn 18.30 Uhr. Anmeldungen bitte bis 28. Mai in der Kulturabteilung der Stadtgemeinde (+43 4352 537 246).

218x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Friedens-Stafel empfangen

Friedens-Stafel empfangen

Der Peace-Run, ein weltweiter Fackel-Lauf mit dem Ziel, Frieden zwischen den Völkern und Glaubensrichtungen zu fördern, ist seit 1987 auf unterschiedlichsten Strecken unterwegs.

Heute machte die Läufergruppe auf dem Weg zum Dreiländereck bei Arnoldstein in Wolfsberg Station, wo die Fackelträger von Schülerinnen und Schülern der Volksschule und der Mittelschule der Bildungswelt Wolfsberg mit einem stimmungsvollen Programm empfangen wurden.

Vizebürgermeister Alexander Radl begrüßte die TeilnehmerInnen im Namen der Stadt Wolfsberg und unterstrich diese weltumspannende Friedensidee. Der Empfang wurde moderiert von VS-Direktorin Andrea Zraunig, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Dagmar Kassl von der Neuen Mittelschule das kleine Friedensfest organisierte.

187x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Neue Multimedia-Station im Museum

Neue Multimedia-Station im Museum

Ab heute "sprechen" die alten Handwerkszeuge in der Installation des Künstlers Pepo Pichler im Museum im Lavanthaus.

Das geschieht durch eine neue digitale Info-Konsole, wo Erklärungstexte, z.t. auch in Audio und Video - zu den über 100 Exponanten abrufbar sind. Das unter Museen einzigartige Projekt wurde vom Förderverein Lavanttaler Heimatmuseum mit Obmann Robert Swatek initiiert und mithilfe privater Sponsoren umgesetzt. Die Kosten betrugen 42.000 Euro.

Bei der heutigen Eröffnung bedankten sich Vizebürgermeisterin Michaela Lientscher und Museums-Chef Christian Bachhiesl bei Robert Swatek und den weiteren Unterstützern und freuten sich über diese neue Form der Erhaltung alten Wissens für künftige Generationen.

179x
gesehen

0x
geteilt

Cross-laminated Timber von Stora Enso Bad St. Leonhard

Die Holzbauklasse des 2. Jahrgangs durfte bei unserem Kuratoriumsmitglied Stora Enso Einblick in die Produktion von Brettsperrholz (CLT) erhalten. CLT besteht aus mehreren Einschichtplatten, die mit einem Strukturklebstoff in abwechselnden rechten Winkeln verbunden sind. Es eignet sich optimal für große Decken-, Dach- und Wandelemente und sorgt dabei für erheblich reduzierte CO2-Emissionen im Vergleich zu Beton und Stahl. 

Am Standort Bad St. Leonhard wird regionales Schnittholz (ca. 360.000 m³) produziert, von dem etwa 80.000 m³ direkt zu CLT weiterverarbeitet werden. Die Stora Enso beschäftigt in Bad St. Leonhard rund 285 MitarbeiterInnen. (Quelle: www.storaenso.com) 

Herr Walzl und Herr Kielhauser führten uns sowohl theoretisch als auch praktisch durch den Produktionsprozess. Wir sind inspiriert, zukünftig nachhaltig und regional (in Holz!) zu denken, um im Bauwesen neue Maßstäbe zu setzen. Vielen Dank für diese spannende Erfahrung! 

Der Beitrag Cross-laminated Timber von Stora Enso Bad St. Leonhard erschien zuerst auf Kuratorium.

317x
gesehen

1x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Baustellen-Update Schlossbach

Baustellen-Update Schlossbach

Derzeit werden auf der linken Seite des Getreidemarktes im Parkplatzbereich die Pflastersteine aufgebrochen. Parken ist somit nur mehr im gegenüberliegenden Bereich möglich. Der Platz ist trotz der Bauarbeiten weiterhin befahrbar, auch die Erreichbarkeit der Schossbachstraße ist gewährleistet.

Im Bereich Kanalplatz sind die Versorgungsleitungen (Wasser und Abwasser) verlegt. Nach Freilegung und Umlegung der Telekomleitungen wird mit dem Aushub für den Schossbach begonnen.

Der Kanalplatz ist für den Verkehr weiterhin gesperrt, unverändert ist die Zufahrt über die umgedrehte Einbahn Kollnitzergasse möglich.

108x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Alles Olympiasieger

Alles Olympiasieger

Auf dem ATSV-Sportplatz ging heute der Bezirkswettbewerb der Kinder-Sicherheitsolympiade über die Bühne.

Den Sieg holte sich die VS St. Ulrich vor der VS St. Michael und der VS Preitenegg. Anfeuerungsrufe hörte man von Bürgermeister Hannes Primus, Vizebürgermeister Alexander Radl , Stadtrat Jürgen Jöbstl sowie unter anderem von Zivilschutzpräsident Rudolf Schober, Bundesrätin Claudia Arpa, Bezirkshauptmann Georg Fejan und Bürgermeisterin Maria Knauder.

129x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - LFS - Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä: Tiefe Einblick in die Lebensmittelproduktion

Tiefe Einblick in die Lebensmittelproduktion

Unsere Schüler haben echte Handarbeit geleistet - vom Schlachten bis zum Genießen!

Auf unserem Schulhof wurden die Hühner selbst geschlachtet, zerlegt und anschließend zusammen gegessen. Diese praktische Erfahrung ermöglichte unseren Schülern einen tieferen Einblick in die Lebensmittelproduktion zu erhalten und ein Verständnis dafür zu entwickeln, woher ihr Essen kommt!

151x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: PATER BERNHARD LIEGT NACKT UNT TOT IN SEINEM BETT

PATER BERNHARD LIEGT NACKT UNT TOT IN SEINEM BETT

So beginnt der neue Roman des Wolfsberger Autors Wilhelm Kuehs. Kuehs liest aus seinem neuen Werk mit dem Titel "Privileg" morgen, Samstag, 11. Mai, im Container 25, Sandsteinweg 8, 9411 St. Michael bei Wolfsberg, Kärnten/Koroška

Eintritt: € 7,-- an der Abendkasse und unter https://www.kaernten.live/ Musikalisch begleitet wird der Abend vom Gitarristen Robert Altreiter.

154x
gesehen

0x
geteilt

KS: Zwei Verletzte nach Unfall mit Alkolenker <br>

Zwei Verletzte nach Unfall mit Alkolenker

Am Donnerstag gegen 16:45 Uhr lenkte ein 36-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg seinen PKW auf einer Gemeindestraße in Wolfsberg. Zeitgleich fuhr ein 22-jähriger Mann, ebenfalls aus dem Bezirk Wolfsberg, mit seinem LKW auf derselben Straße in die entgegengesetzte Richtung.

Es kam daraufhin zu einem Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Männer wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Wolfsberg eingeliefert.

Mit dem LKW-Fahrer wurde noch an der Unfallstellte ein Alkotest durchgeführt, welcher eine schwere Alkoholisierung ergab. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

169x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - HLW - Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Wolfsberg: Die Backkünste der 1. Jahrgänge an der HLW Wolfsberg begeistern zu Muttertag

Die Backkünste der 1. Jahrgänge an der HLW Wolfsberg begeistern zu Muttertag

An der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Wolfsberg stand kürzlich alles im Zeichen von Kreativität und Backfreude. Anlässlich des Muttertags haben die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrgangs ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt und wunderschöne Torten kreiert.

157x
gesehen

0x
geteilt

KS:  24-jähriger Einbrecher ausforscht

 24-jähriger Einbrecher ausforscht

Beamte der Polizei Wolfsberg konnten nach umfangreichen Erhebungen nunmehr einen 24-jährigen Mann aus dem Bezirk Wolfsberg als jenen Täter ausforschen, der am 16. Februar 2024 in Wolfsberg in einem Mehrparteienhaus gewaltsam in die Wohnung eines 35-jährigen Mannes einbrach und dort sämtliche Behältnisse durchsuchte. Gestohlen wurde von ihm nichts, es entstand jedoch Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe. Der Mann zeigte sich geständig und wurde angezeigt.

79x
gesehen

0x
geteilt

Viega: 30 Fußbodenheizungsverteiler aus Rohbauten gestohlen

30 Fußbodenheizungsverteiler aus Rohbauten gestohlen

In der Zeit vom 3. bis 6. Mai 2024 verschafften sich bisher unbekannte Täter Zutritt in zwei im Rohbau befindliche Mehrparteienhäuser in Wolfsberg. Aus den beiden Häusern stahlen die Täter insgesamt etwa 30 Stück Verteilerkästen für die Fußbodenheizungen aus den Wohnungen. In Summe entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Auch in zwei fast fertig gestellten Häusern wurden die Leitungen zu den bereits montierten Verteilern durchtrennt. Die entsprechenden Verteiler wurden jedoch nicht gestohlen. Spurensicherung wurde vor Ort durchgeführt. Weitere Erhebungen laufen.

92x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - ASCO Anlagenbau Consulting GmbH: Entdecke die unbändige Kraft des Plasmaschneidens mit LaserHero!

Entdecke die unbändige Kraft des Plasmaschneidens mit LaserHero!

Mit unserer modernen Technologie und Expertise bringen wir deine Blechteile auf das nächste Level. Von präzisen Konturen bis hin zu komplexen Schnitten - Unsere Plasmaschneidanlage meistert jede Herausforderung mit Leichtigkeit. Blechstärken bis 60mm sind für uns kein Problem. (Natürlich Materialabhängig)

Erfahre, wie LaserHero deine Projekte mit der Geschwindigkeit und Präzision des Plasmaschneidens revolutioniert!

Mehr auf: www.laserhero.at

250x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - AAB - ASCO Apparatebau GmbH: Beeindruckende Dimensionen

Beeindruckende Dimensionen

Eine weitere überdimensionale Rohrleitung ist in unserem Stammwerk St. Andrä am Entstehen.

Mit diesem "Durchblick" möchten wir euch ein erholsames Wochenende und guten Start in den Wonnemonat Mai wünschen!

368x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - ASCO Anlagenbau Consulting GmbH: Griffen hat eine neue Attraktion: den Skywalk am Schlossberg...

Griffen hat eine neue Attraktion: den Skywalk am Schlossberg...

Ein spektakulärer Ausblick über die Felswand erwartet euch auf dieser 10 Meter langen Plattform mit Glasboden.

Kommt vorbei und erlebt den atemberaubenden Blick über Griffen und die umliegende Landschaft!

210x
gesehen

1x
geteilt

UK München: 21-jähriger Deutscher schlug 45-jährigen brutal zusammen. Opfer im Tiefschlaf

21-jähriger Deutscher schlug 45-jährigen brutal zusammen. Opfer im Tiefschlaf

Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde am 20.04.2024 gegen 05:30 Uhr ein 45-jähriger Wolfsberger nach einem Nachtlokalbesuch, in Wolfsberg, brutal zusammengeschlagen.

Da es keine Zeugen vom Vorfall gab, wurde zuerst ein Sturz angenommen. Durch Passanten wurde die Rettungskette in Gang gesetzt. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste in Tiefschlaf versetzt werden. Im Zuge der polizeilichen Erhebungen konnten Videoaufzeichnungen ausgewertet werden. Die Tat bzw. der Täter war darauf ersichtlich und dieser konnte durch Ermittlungen der PI Wolfsberg ausgeforscht werden.

Der 21-jährige amtsbekannte deutsche Staatsbürger war zur Tat geständig. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Täter festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt verbracht. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.

154x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Sternenkinder-Aktion in Wolfsberg

Sternenkinder-Aktion in Wolfsberg

Am vergangenen Freitag traf Rainer Juriatti auf der ersten Etappe seines 1200 Kilometer langen Sternenkinder-Laufes durch Österreich in Wolfsberg ein.

Empfangen wurde er hier von Gemeinderat Karl Heinz Smole in Vertretung von Bürgermeister Hannes Primus, sowie von Gemeinderätin Marion Schuhai und Bernadette Hartl vom Verein „Wandelstern“ (Beratung von Eltern in Krisensituationen) empfangen. Anschließend statteten Smole und Juriatti auch dem Friedpark Wolfsberg einen Besuch ab, wo sie an der Gedenkstätte für Sternenkinder eine Kerze entzündeten.

202x
gesehen

0x
geteilt

Polizei:  Einbruch in einem Wolfsberger Mehrparteienwohnhaus

 Einbruch in einem Wolfsberger Mehrparteienwohnhaus

Bisher unbekannte brachen am 24. April 2024, in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 12.00 Uhr, die Haupteingangstür eines Mehrparteienwohnhauses in Wolfsberg, selbe Gd u. Bez, gewaltsam auf. 

In weiterer Folge brachen sie die Eingangstür zur Wohnung einer 39-jährigen Frau auf und durchsuchten während ihrer Abwesenheit sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse. Sie stahlen Uhren und Goldschmuck im Wert von mehreren Tausend Euro

129x
gesehen

0x
geteilt

KK: 53-jähriger Opfer von schweren Betrug

53-jähriger Opfer von schweren Betrug

Bisher unbekannte Täter täuschten im Zeitraum ab 20. Februar 2024 bis 24. April 2024 einen 53-jährigen Mann durch Werbung für eine Geldanlageform mit einer prominenten Person als Lockfigur und verleitet dadurch den Mann zur Zahlung mehrerer tausend Euro auf ein spanisches Konto. 
Dem Mann wurden versprochen, dass er mit einer geringen Geldanlage bei einer Geschäftsbank mit Sitz in Bangladesch hohe Gewinne erzielen könne.
In der Folge wurde der Mann zu mehrfachen Überweisungen von Geldbeträgen in der Höhe von mehreren zehntausend Euro auf ein spanisches Konto verleitet.

Der Versuch einer Rückbuchung der vom Opfer veranlassten Transaktionen verlief ergebnislos.

193x
gesehen

0x
geteilt

KS: Einbruch in Trafik in St. Paul. Täterinnen ausgeforscht

Einbruch in Trafik in St. Paul. Täterinnen ausgeforscht

Am Donnerstag gegen 01:15 Uhr, schlugen vorerst zwei unbekannte Täter die Fensterscheibe einer Trafik in St. Paul im Lavanttal ein. Anschließend stieg eine Person in das Geschäftslokal ein und stahl Waren und Bargeld.

Nachdem der Einbruch von einem Zeugen gefilmt und von einer Überwachungskamera aufgenommen wurde, konnten im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen zwei weibliche Jugendliche aus Klagenfurt im Alter von 15 und 17 Jahren am Donnerstagabend am Bahnhof St. Paul angehalten und festgenommen werden.

Die Jugendlichen, die die Aussagen verweigerten und nicht geständig sind, werden nach Abschluss von weiteren Ermittlungen über Anordnung der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

101x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - LFS - Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä: Seid dabei bei einer unvergesslichen Ballnacht

Seid dabei bei einer unvergesslichen Ballnacht

Die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) St. Andrä lädt herzlich zum diesjährigen Ballereignis ein, das am 27. April stattfindet. Erleben Sie eine Ballnacht voller Musik, Tanz und Geselligkeit. Ab 20 Uhr öffnen sich die Türen für alle, die eine unvergessliche Nacht voller Rhythmus und Harmonie erleben möchten. Mit musikalischen Darbietungen von "Die 3 Kärntner", "Sommerwind", "Fuego" und weiteren, verspricht der Abend eine Mischung aus traditionellen Klängen und modernen Beats zu bieten.

Neben der Musik gibt es auch eine Tombola mit attraktiven Preisen, die zusätzlich für Spannung sorgen wird. Der Erlös des Balls unterstützt die Förderung des öffentlichen Bildungsauftrages der LFS St. Andrä. Freuen Sie sich auf einen festlichen Abend in angenehmer Atmosphäre, der sowohl den Gästen als auch den Studierenden lange in Erinnerung bleiben wird. Karten sind im Vorverkauf bei den Lehrkräften und beim Schulpersonal erhältlich.

Wir sehen uns auf dem Parkett!

201x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Gemeinde fördert den Ankauf von Fahrradkindersitzen und anhängern

Gemeinde fördert den Ankauf von Fahrradkindersitzen und anhängern

BARES GELD gibt es von der Stadtgemeinde Wolfsberg (in Kooperation mit dem Land Kärnten) für den Kauf eines NEUEN Fahrrad-Anhängers oder Fahrrad-Kindersitzes.

Für den Anhänger gibt es bis zu 300 Euro (max. 50 % des Kaufpreises), für den Kindersitz bis 40 Euro: Anträge gibt es auf unserer Homepage unter https://wolfsberg.at/sites/Climate-Energy-Environment

243x
gesehen

0x
geteilt

Unser Team stellt sich vor

Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein engagiertes Team, und bei ASCO BH sind wir besonders stolz auf unsere Mitarbeiter.

Unser Team besteht aus erfahrenen Ingenieuren, Facharbeitern, Logistikexperten und Support-Mitarbeitern, die alle dasselbe Ziel verfolgen: die beste Lösung für unsere Kunden zu finden und zu implementieren. Gemeinsam bringen wir eine Vielzahl von Fähigkeiten und Perspektiven ein, die uns als Unternehmen stärken und uns ermöglichen, innovative und effektive Lösungen in einem dynamischen Markt anzubieten.

Mehr dazu:

1689x
gesehen

1x
geteilt