Login
Logo Regionaljournal

Knittelfeld - Hochburg im Schulschwimmen

Die Mittelschule Knittelfeld Lindenallee mit RLZ für Schwimmen lud vor kurzem wieder zur traditionellen Meisterschaft für Schulteams ins Knittelfelder Hallenbad.

Nach coronabedingter Zwangspause konnte Schulsportreferentin der Bildungsdirektion Steiermark und Veranstaltungsleiterin Sigrid Fessl 11 Schulteams aus Knittelfeld und Judenburg begrüßen. 8 x 50m Freistil- und Rettungsstaffeln wurden ausgetragen.

Und das Wasser brodelte wieder, als sich ein Dreikampf zwischen den Teams der Gymnasien aus Knittelfeld und Judenburg sowie der Equipe der Knittelfelder Mittelschule Lindenallee entwickelte. Am Ende durften sich die Knittelfelder über Meister- und Vizemeistertitel freuen: Doppelsieg für das Gymnasium und zweifacher Vizemeistertitel für die Mittelschule Knittelfeld. „Knittelfeld ist Hochburg im Schulschwimmen, nicht nur bei den Leistungen, sondern auch beim Lehren und Lernen dieser lebensrettenden Sportart!

Die Bildungsregion Obersteiermark West, insbesondere die Organisation des Schulschwimmens in Knittelfeld wurde kürzlich bei einem Treffen des Schwimmverbandes mit Verantwortlichen im Sportministerium in Wien als Modellregion positiv erwähnt!“, freut sich Hubert Fessl, Lehrer und Schwimmtrainer der Mittelschule Lindenallee und des Knittelfelder Schwimmvereines. 

70x
gesehen

1x
geteilt

Stadtgemeinde Zeltweg - Schindler: Krampus@Zeltweg

Krampus@Zeltweg

Schaurig ging es gestern bei „Krampus@Zeltweg“ auf dem Platzlmarkt zu.

Nachdem der Heilige Nikolaus die Augen vor allem der Kleinsten hell zum Leuchten bringen konnte, kamen alle Krampusfans spätestens bei der teuflischen Krampusshow der „Fohnsdorfer Gruab’n Perchten“ voll auf ihre Kosten. Für wärmende Getränke sorgte das Rote Kreuz Zeltweg.

266x
gesehen

0x
geteilt

Aufbruchstimmung bei Spielbergs Karateka

Bei den diesjährigen ASKÖ Karate Landesmeisterschaften, konnten sich Spielbergs Karateka sehr gut in Szene setzen! Die unermüdliche Aufbauarbeit, die vor allem nach den letzten beiden Jahren eine echte Herausforderung ist, hat sich dann letzte Woche in der Judenburger Lindfeldhalle mit 14 Medaillen widergespiegelt. Wir gratulieren unseren Kids, Teens und Erwachsenen zu 6x Gold, 5x Silber und 5x Bronze! Eine starke Leistung!

Sektionsleitung und Trainerteam mit Julia Engel, Susanne Tychi und Peter Stiegmaier erleben im Verein gerade eine echte Aufbruchstimmung. Die Vorbereitung auf Meisterschaften lässt eine eigene Dynamik entstehen, welche nicht nur die Wettkämpfer erfasst, sondern im gesamten Verein ihre Energie entfaltet. Darauf aufbauend starten die Spielberger mit dem neu geformten Team mit viel Zuversicht in die Zukunft.

Informieren Sie sich gerne beim Verein über die Trainingsmöglichkeiten!

108x
gesehen

2x
geteilt

Michael Blinzer: Megastimmung und ausverkauftes Nik P. Konzert

Megastimmung und ausverkauftes Nik P. Konzert

Am vergangenen Samstag war Nik P. mit seiner Band zu Gast im Knittelfelder Kulturhaus.

Nach zwei Jahren Pause ging beim Konzert die Post ab. Fürs nächste Jahr ist bereits der Termin fixiert. Samstag, 9. Dezember. Für alle Nik P. Fan ein MUSS!

Karten kann man bereits telefonisch oder per Mail im Kulturamt reservieren.

Tel. +43 3512 86621 oder kulturamt@knittelfeld.gv.at

319x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Unsere neuen Kraft-Partnerbetriebe 2022

Unsere neuen Kraft-Partnerbetriebe 2022

Wir stellen vor: Lerchertrain

Die Spezialist:innen im Entwickeln und Durchführen firmeninterner Weiterbildungen. Profis im Bereich Seminare, Beratungen und Coachings zu den Themen Kunden- und Serviceorientierung und in der Anwendung von MindManager.

Ein herzliches Willkommen im Kraft-Netzwerk!

187x
gesehen

1x
geteilt

MZ Consulting - Facebook: Rock deine Finanzen - Versicherungen

Rock deine Finanzen - Versicherungen

Sichere dein Leben und deinen Vermögensaufbau ab ... und zwar mit den richtigen Versicherungen.

In diesem Kapitel bekommst du wichtige Informationen über die "Must-haves" der Versicherungswelt und wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis.

Du lernst, wie du Lebensversicherungen sinnvoll für deinen Vermögensaufbau einsetzen kannst.

152x
gesehen

0x
geteilt

Starke Region Murau Murtal - Facebook: Gemeinden aufgepasst!!

Gemeinden aufgepasst!!

Jetzt Förderung sichern und gemeinsam stark sein für unsere Kinder.

Im Zeitraum 21.11.-21.12.2022 können sich steirische Gemeinden um die Teilnahme an 𝗚𝗲𝗺𝗲𝗶𝗻𝘀𝗮𝗺 𝘀𝘁𝗮𝗿𝗸 𝗳ü𝗿 𝗞𝗶𝗻𝗱𝗲𝗿 bewerben. Die Förderungsperiode ist mit 01.04.2023-31.03.2025 angesetzt und umspannt neben der Förderung von Personalkosten vor allem immaterielle Unterstützung im Auf- und Ausbau kommunaler Präventionsketten.

Alle Informationen und Unterlagen findest du hier:

www.gemeinsamstark.steiermark.at

168x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Judenburg - Facebook: FROHEN NIKOLAUSTAUG!

FROHEN NIKOLAUSTAUG!

Der Nikolaus besuchte die städtischen Kindergärten. Gemeinsam mit Bürgermeisterin Elke Florian überreichte er Geschenke an die Kinder.

164x
gesehen

0x
geteilt

Sarah Ruckhofer/Kleine Zeitung: Benefizlauf am Red Bull Ring

Benefizlauf am Red Bull Ring

Kraft. Das Murtal war natürlich mit dabei!

Gemeinsam sind wir für Steirer helfen Steirern und Wings for Life gelaufen.

414x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Knittelfeld - Facebook: Nikolaussackerl für die Kleinsten

Nikolaussackerl für die Kleinsten

Im Rahmen des Mio Mäusetreffs, organisiert vom Büro Kinder, Jugend und Familie, besuchte der Nikolaus heute die Stadtbibliothek. Nachdem Gemeinderätin Tanja Schmid Geschichten über den heiligen Nikolaus erzählte, teilte dieser Sackerl mit Süßigkeiten und anderen Leckereien an die Kinder aus.

Auch für gemeinsame Fotos war anschließend noch Zeit.

178x
gesehen

0x
geteilt

KS/Sujet: Zug drohte in Niklasdorf zu entgleisen

Zug drohte in Niklasdorf zu entgleisen

Die B 116 musste am Montag für mehrere Stunden gesperrt werden. Grund war ein Güterzug, welcher auf einer Eisenbahnübersetzung zu entgleisen drohte.

Der Güterzug war auf dem Weg von einer Firma im Ortsgebiet Niklasdorf zum Bahnhof Niklasdorf unterwegs, als die Garnitur auf der Bahnübersetzung B 116 halten musste. Zwei Wagons standen jeweils mit einem Räderpaar einer Doppelachse in der Luft. Der Vorfall wurde durch einen Spannungsaufbau zwischen den Waggons, welcher zu einer teilweisen Anhebung der beiden Doppelachsen führte, hervorgerufen. Aus diesem Grund musste die B 116 für mehrere Stunden total gesperrt und eine Umleitung eingerichtet werden. Der Zug konnte anschließend ohne Zwischenfälle vom Bahnübergang entfernt werden. Verletzt wurde niemand.

562x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Jobs Jobs Jobs

Jobs Jobs Jobs

Du bist auf der Suche nach einem 𝗞𝗥𝗔𝗙𝗧.𝗝𝗢𝗕? Wir suchen dich!

  • Senior & Junior Konstrukteur für Maschinenbau (m/w/d) I ATM Recyclingsystems GmbH
  • Ferialmitarbeiter:innen 2023 (m/w/d) I Zellstoff Pöls AG
  • Meister Mechanische Instandhaltung (m/w/d) I Zellstoff Pöls AG
  • Helfer:in Stumpfschweißen | voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH
  • Schleifer:in/Bieger:in für Weichenkomponenten | voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH
  • ... und viele mehr!

Alle Jobs findest Du auf:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

238x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Judenburg - Facebook: PAUL LENDVAI IN JUDENBURG

PAUL LENDVAI IN JUDENBURG

Die Journalistenlegende Prof. Paul Lendvai war zu Besuch im Veranstaltungszentrum! Stadthistoriker Dr. Michael Schiestl war mit Prof. Paul Lendvai im Gespräch über sein neues Buch "Vielgeprüftes Österreich", in dem er die Entwicklung des Landes seit dem Zweiten Weltkrieg aufzeigt. Eine tolle Veranstaltung der Stadtbibliothek Judenburg in Kooperation mit dem Stadtmuseum und Morawa Judenburg.

187x
gesehen

0x
geteilt

Sportzentrum Zeltweg - Facebook: WEIHNACHTSCIRCUS Penelli bei uns im Sportzentrum

WEIHNACHTSCIRCUS Penelli bei uns im Sportzentrum

Über die Weihnachtsfeiertage möchten wir euch über ein besonderes Highlight informieren.

Vom 23.12 bis 08.01 macht der ZIRKUS PENELLI mit einer Weihnachtsshow bei uns halt. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 15 Uhr (außer 24.12)

Freut euch auf einen echten klassischen & traditionellen Familien-Circus mit Live Band und beliebten Ponyreiten in der Manege!

Ein Zirkus für die ganze Familie!

177x
gesehen

0x
geteilt

FF/Zeiler: Großbrand in Knittelfeld

Großbrand in Knittelfeld

Zu einem Großbrand kam es in Knittelfeld in der Nacht auf Montag. Aus bisher ungeklärter Ursache brach ein Brand in einer Garage und KFZ Werkstatt, in dem unter anderem Gasflaschen gelagert wurden, aus.

Gegen 03:45 Uhr hörte eine 36-Jährige, sie befand sich in ihrem Wohnhaus, einen lauten Knall. Bei ihrer Nachschau bemerkte sie eine starke Rauchentwicklung aus dem angrenzenden Firmengebäude ihres Vaters. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Brand. Die verständigten Feuerwehren waren mit 92 Kräften und zwölf Fahrzeugen im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an.

Am Firmengebäude entstand erheblicher Schaden. Ob angrenzende Gebäude beschädigt wurden, ist derzeit nicht bekannt.

Unter schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrmänner in das Innere des Gebäudes ein um mit der Brandbekämpfung zu beginnen. Mit mehreren Wärmebildkameras und Strahlrohren konnte dabei bei der Brandbekämpfung gezielt vorgegangen werden. Zusätzlich starte ein massiver Außenangriff. Gleich mit mehreren Löschleitungen gingen dann die wenig später eintreffenden Feuerwehrkräfte gegen die Flammen vor. 

Um an den Brandherd besser gelangen zu können, mussten Teile des Daches von den Einsatzkräften entfernt werden. Mittels Atemschutzfahrzeug konnten noch vor Ort die verbrauchten Atemluftflaschen wieder befüllt werden, sodass die Atemschutztrupp wieder umgehend in den Einsatz gehen konnten. 

Insgesamt waren 92 Mann von den Feuerwehren Knittelfeld, Apfelberg, Kobenz, Spielberg, St. Lorenzen, St. Margarethen, Großlobming und das Atemschutzfahrzeug der Betriebsfeuerwehr Voestalpine aus Leoben Donawitz im Einsatz.

Die Brandursache sowie die Schadenshöhe sind Gegenstand von Ermittlungen.

5118x
gesehen

0x
geteilt

EL: Lions holen Dreier gegen Frohnleiten

EV Zeltweg Murtal Lions II – EC Panthers Frohnleiten 5:2 (0:0, 2:0, 3:2)

Die Löwen holten in der Eliteliga das erste Mal einen Sieg gegen ein Top 3 Team! Frohnleiten, die Wundertüte der Liga, kam mit acht Feldspielern und zwei Torhütern ins Aichfeld. Head Coach Jürgen Bedits musste selbst verletzt passen, meinte dazu: „Leider haben wir schon fünf verletzungsbedingte Ausfälle, zwei Spieler mussten schon operiert werden, aber was solls, so ist das eben…“

Genau mit dieser Einstellung agierte sein Team, kompakt, mit dem Riecher für Umschaltmomente und einem enormen Kampfgeist. Volles Line-up dagegen bei den Lions inkl. Head-Coach Markus Stolz, der sich diesmal selbst aufstellte, weil er sich nicht sicher war, was die Lions erwarten wird. Völlig überraschend war auch Lukas Diethard mit dabei, der gegen Weiz verletzt vom Eis musste und seine Rückkehr eindrucksvoll unterstrich.

Das erste Drittel war geprägt von starken Saves beider Torhüter. Daniel Pesendorfer und Jürgen Baumgartner zeigten, dass auch in der Eliteliga ein starker Rückhalt ein wichtiges Puzzle-Teil ist. Wenig verwunderlich ging es torlos ins erste Break.

Quasi mit Wiederbeginn das erste Powerplay für die Murtaler. Christian Popatnig nahm sich im Slot ein Herz und nagelte die Scheibe ins Frohnleitener Gehäuse. Kollektiver Jubel und Nahrung für die Hoffnung ein Top-Team schlagen zu können. Frohnleiten lies in Folge mehrere gute Break-Chancen liegen und wurde dafür mit dem zweiten Treffer der Gastgeber bestraft. Lukas Diethard drehte in der 36. Minute jubelnd ab, nachdem er mustergültig von Daniel Panzer und Stefan Stolz bedient wurde.

„Copy and paste“ in der 46. Minute! Abermals konnte Lukas Diethard den Frohnleitener Schlussmann düpieren und durften sich Daniel Panzer und Stefan Stolz die Assists gutschreiben lassen. Die Panthers warfen nochmals alles in die Waagschale und holten zwei Treffer auf. Zeltweg wankte, fiel aber nicht. Dank einer großartigen Leistung von Lions Goalie Jürgen Baumgarnter blieb der Rollbalken des Lions-Kasten herunten. Die Schusstatistik war im letzten Abschnitt zwar auf Seiten der Gäste, aber deren Tank wurde zusehends leerer.

Ein Umstand, den die Lions zu nutzen wussten und durch den Premierentreffer von Thomas Reiter (52. min), assistiert von Kilian Mayerl und Stefan Stolz, wieder um zwei Tore wegzogen. Der Powerdrive von Luki Diethard (55.min), sein erster Triple-Pack, war dann die Krönung des Spiels und seiner überraschenden Rückkehr ins Line-up. Es war eine schwierige Partie mit einem verdienten Sieger! Ein Kompliment an die Panthers, die trotz extrem kurzer Bank hohe Moral bewiesen und bis zum Schluss kämpften!

Markus Stolz Head Coach Team Eliteliga

Head Coach Markus Stolz: „Wir waren gewarnt. Frohnleiten bot auch mit einer kurzen Bank starke Leistungen, hatte erst zwei Spiele verloren, deswegen wollten wir mit drei Linien dagegenhalten. Dass Spieler wie Pesendorfer, Jantscher, Hanschel und Sustek Qualität haben war uns klar. Dass sie auch kämpferisch dagegenhalten können, haben sie einmal mehr bewiesen, aber diesmal haben wir cleverer agiert als gegen Weiz. Gestützt auf unseren starken Baumi, konnten wir auch schwierige Phasen meistern und dann entscheidend treffen! Es war wieder ein Schritt heraus aus diesem Schlendrian, in dem wir uns in den letzten beiden Spielen befunden haben! Es mag zwar für Außenstehende einfach aussehen, gegen acht Spieler anzutreten, aber jeder der schon mal Eishockey gespielt hat, weiß, dass dies die schwierigsten Partien sind. Deswegen ist es umso wichtiger hier mit dem Dreier nach Hause zu gehen. Am Donnerstag wartet schon wieder Leoben auf uns, das wird wieder eine andere Hausnummer, aber wir freuen uns darauf!“

218x
gesehen

0x
geteilt

FF/Zeiler: Verkehrsunfall in Sachendorf

Verkehrsunfall in Sachendorf

Zu einem Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Sonntag in Sachendorf. Aus nicht bekannten Umständen verlor ein PKW Lenker gegen 03:10 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte auf der L503 mit einen Straßengeländer. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte, musste seitens der Feuerwehr Sachendorf die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle gereinigt werden. Anschließend wurde das Unfallfahrzeug durch ein Bergeunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Nach einer Stunde konnten die 12 Mann der Feuerwehr Sachendorf gemeinsam mit der Polizei den Einsatz beenden. 

2662x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Wir stellen vor: TTI Austria

Wir stellen vor: TTI Austria

Kein 08/15 Personaldienstleister, sondern eine Talenteschmiede.

"Ob Holz-, Metall- sowie Technikfreak oder kaufmännisches Genie, wir finden den perfekten Job für deinen nächsten Karrieresprung."

Mehr dazu:

https://kraft.dasmurtal.at/de/partner/detail.asp?id=2535&vt=tti%20austria

Ein herzliches Willkommen im Kraft-Netzwerk!

360x
gesehen

0x
geteilt

Starke Region Murau Murtal - Facebook: \

"Ich liebe diese Bühne"

Welche er genau meint, erklärt Jan Gscheider im Interview für unsere Reihe "𝐒𝐭𝐚𝐫𝐤𝐞 𝐏𝐨𝐫𝐭𝐫𝐚𝐢𝐭𝐬 𝐚𝐮𝐬 𝐝𝐞𝐫 𝐑𝐞𝐠𝐢𝐨𝐧 𝐌𝐮𝐫𝐚𝐮 𝐌𝐮𝐫𝐭𝐚𝐥"!

Energydrinks braucht der Kellner nicht, er bleibt lieber beim Welschriesling. Erfahre mehr über ihn im Video! 🍷

Hier kommst du zu den Interviews:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLUlXD23v98PkvijM0a-g0SwMn1vzcrVbk

365x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Knittelfeld - Facebook: Nachhaltige und moderne Mode in Knittelfeld

Nachhaltige und moderne Mode in Knittelfeld

Jennifer Wieser und Jennifer Wieser haben ihr Geschäft JjW young nature in der Knittelfelder Innenstadt eröffnet.

In der Herrengasse 2a bieten die beiden Schwägerinnen alles, was das nachhaltige Herz begehrt. Bürgermeister Harald Bergmann, Vizebürgermeister Erwin Schabhüttl, 2. Vizebürgermeister Wolfgang Knauseder und Citymanagement Geschäftsführer Jörg Opitz gratulierten zur Eröffnung.

Hier kann man sich ein Bild vom Sortiment machen: https://www.young-nature.at/

491x
gesehen

0x
geteilt