Login
Logo Regionaljournal

70x
gesehen

0x
geteilt

62x
gesehen

0x
geteilt

Schulungszentrum Fohnsdorf

Das Schulungszentrum Fohnsdorf ist seit 1975 aktiver Partner des Arbeitsmarktservice und der Wirtschaft. Mit innovativen Lernszenarien sowie einer technischen Ausstattung, die dem neuesten Stand der jeweiligen Branche entspricht, bereiten sich Teilnehmende auf die Anforderungen einer modernen Arbeitswelt vor.

125x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Starke Region Murau Murtal: Ertragssicherheit trotz Klimawandel sichern!

Ertragssicherheit trotz Klimawandel sichern!

Die 𝗞𝗹𝗶𝗺𝗮𝘄𝗮𝗻𝗱𝗲𝗹𝗮𝗻𝗽𝗮𝘀𝘀𝘂𝗻𝗴𝘀𝗿𝗲𝗴𝗶𝗼𝗻 (𝗞𝗟𝗔𝗥!) 𝗠𝘂𝗿𝘁𝗮𝗹 lädt in Kooperation mit der Kammer für Land- und Forstwirtschaft und dem Saatbauverein Murboden am 13. Juni 2024 zur Exkursion in die Öko-Region Kaindorf ein.

  • Datum: 13. Juni 2024
  • Ort: Öko-Region Kaindorf

Jetzt anmelden und Wissen vertiefen!

https://starkes-murau-murtal.at/news/klar-murtal-exkursion-humusaufbau-im-ackerboden/

466x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Podiumsdiskussion im Kulturhaus

Podiumsdiskussion im Kulturhaus

Bei einer Diskussionsveranstaltung über das jüdische Leben in Knittelfeld kommen ExpertInnen zu Wort.

Behandelt werden die Vertreibung der Jüdinnen und Juden sowie die Erinnerungs- und Gedenkkultur in Knittelfeld. Somit sollen auch die dunklen Seiten der Geschichte aufgezeigt werden. Abschließend wird auch die Frage geklärt: Haben wir etwas daraus gelernt?

  • Montag, 10. Juni, 18.30 Uhr
  • Freier Eintritt!

351x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Kraft. Das Murtal: JOBS JOBS JOBS

JOBS JOBS JOBS

Du bist auf der Suche nach einem 𝗞𝗥𝗔𝗙𝗧:𝗝𝐨𝐛? Wir suchen dich!

  • Customer Service Specialist/ Vertriebsinnendienst (m/w/d) | Mondi Zeltweg
  • Eventmanager Gastronomie Red Bull Ring | Projekt Spielberg GmbH & Co KG
  • Produktionsarbeiter:in im Schichtbetrieb (m/w/d) | Mondi Zeltweg
  • IT Infrastruktur Techniker am Red Bull Ring | Projekt Spielberg GmbH & Co KG

𝗔𝗹𝗹𝗲 𝗝𝗼𝗯𝘀 𝗳𝗶𝗻𝗱𝗲𝘀𝘁 𝗱𝘂 𝗮𝘂𝗳:

330x
gesehen

0x
geteilt

Kooperation zwischen HTL Zeltweg/Trieben und AT&S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft

Als weltweit tätiger Technologiekonzern sind für die AT&S ständige Innovationen und ein hohes Maß an Qualität von entscheidender Wichtigkeit. Die HTL Zeltweg hat im Zuge dieser Kooperation deren Kompetenz im Bereich der Fertigungstechnik gezeigt und die Erzeugung von Bauteilen für die Qualitätssicherung übernommen. Frau Lena Hochlahner, Absolventin der HTL Zeltweg/Außenstelle Trieben und Process Quality Engineer bei AT&S, hat die Komponenten am Donnerstag, 16. Mai 2024, in Empfang genommen.

Der Beitrag Kooperation zwischen HTL Zeltweg/Trieben und AT&S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft erschien zuerst auf Kuratorium.

381x
gesehen

6x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Die Haut als Spiegel des Lebens

Die Haut als Spiegel des Lebens

Vorträge, Ausstellung und Aktionskunst zum Thema: Gesund, glücklich und ausgeglichen in die zweite Lebenshälfte.

  • Dienstag, 4. Juni 16 – 20 Uhr im Kulturhaus Knittelfeld

Neben Vorträgen entsteht während der Veranstaltung ein Bodypainting, ein Kunstwerk auf der Haut.

206x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Nicht vergessen

Nicht vergessen

Nächster MeinMed Vortrag am Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr im Kulturhaus Knittelfeld.

Thema: Wundversorgung

Referent: Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz MSc., Abteilungsleitung, Klinische Abteilung für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie, LKH-Universitätsklinikum Graz

Einlass bereits ab 18.30 Uhr

240x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Feuerwehr Knittelfeld: Feuerlöscherüberprüfung

Feuerlöscherüberprüfung

Am Freitag dem 31.5.2024 findet wieder eine Feuerlöscherüberprüfung durch die Firma Weinrauch im Rüsthaus Knittelfeld statt.

Feuerlöscher können ab 06:00 Uhr abgegeben werden.

329x
gesehen

0x
geteilt

Ainerdinger: Sehenswerte Bilderausstellung im Schulungszentrum Fohnsdorf<br>

Sehenswerte Bilderausstellung im Schulungszentrum Fohnsdorf

Der Judenburger Künstler Peter Weiler präsentiert derzeit sehenswerte Werke im Schulungszentrum Fohnsdorf.

Vor wenigen Tagen fand im Schulungszentrum Fohnsdorf die Vernissage zur Bilderausstellung des in Judenburg geborenen Künstlers Peter Weiler statt. Unter dem Titel „Weiler´s expressionistische Farbkompositionen“ präsentiert der Judenburger farbenfrohe, großformatige Werke aus den letzten Jahren.

Peter Weiler maturierte in Judenburg und legte danach die Bäckermeisterprüfung ab. Nach Übernahme des elterlichen Betriebes wurde aus der bekannten Bäckerei und Konditorei ein beliebtes Eventcafe und eine Kunstgalerie, wo Weiler auch seine Neigung zur bildenden Kunst entdeckte und zu Malen begann.

Im Schulungszentrum Fohnsdorf finden bereits seit vielen Jahren regelmäßig Ausstellungen, Vernissagen und Aktionen statt. „Wir unterstützen sehr gerne Kreativität auch abseits des Qualifizierungsbetriebes und stellen den Menschen als Gesamtes in den Mittelpunkt unserer Tätigkeiten“, so Michael Ruckhofer vom Schulungszentrum Fohnsdorf, der die Ausstellung eröffnete. Zu seinen Bildern „Judenburg", „Die Zirbe" und „Die Katze" spielte Peter Weiler ein weiteres Talent aus. Er schrieb dazu Gedichte, die von Erich Koroschetz vorgetragen wurden. Viele Freunde des Künstlers folgten der Einladung zur offiziellen Ausstellungseröffnung.

Die sehenswerte Ausstellung ist bis Juli im Schulungszentrum Fohnsdorf während der Öffnungszeiten zu sehen. 

441x
gesehen

0x
geteilt

BFVLI: Frontalkollision in Haus im Ennstal

Frontalkollision in Haus im Ennstal

Auf der Ennstal-Bundesstraße (B320) stießen Sonntagmittag zwei Pkw frontal zusammen. Drei Personen wurden verletzt. 

Die Frontalkollision ereignete sich gegen 11.30 Uhr auf Höhe Assach. Eine deutsche Staatsbürgerin (49) lenkte ihren Pkw von Liezen in Richtung Schladming. Im Pkw befand sich ihr Ehemann (52). Zur selben Zeit lenkte eine 69-Jährige Oststeirerin ihren Pkw von Schladming in Richtung Liezen. Auf Höhe Assach geriet die deutsche Fahrzeuglenkerin (49) aus derzeit ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite. Der Pkw stieß gegen die dortige Böschung und von dort zirka 50 Meter weiter, frontal in den entgegenkommenden Pkw der 69-Jährigen. Im Einsatz befanden sich zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren Pruggern, Assach, Gröbming, die Rettung mit Notarzt und Notarzthubschrauber C14, sowie die Polizei. Die beiden Deutschen (49, 52) wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Schladming transportiert. Die 69-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Die Frau aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld musste vom Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das UKH-Salzburg geflogen werden. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Polizeiinspektion Haus im Ennstal geführt.

357x
gesehen

12x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: 10 klangvolle Kinder- und Jugendchöre begeisterten im Kulturhaus

10 klangvolle Kinder- und Jugendchöre begeisterten im Kulturhaus

Beim "Sing & Spring"-Konzert zeigten 10 Schulchöre aus der Umgebung ihr ganzes Können!

Auch die Knittelfelder Schulen VS Landschach, VS Lindenallee, die de La Tour Schule, die MS Knittelfeld und das BG/BRG Knittelfeld zeigten sich von ihrer besten Seite.

Zum Abschluss traten die Chöre gemeinsam auf.

481x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Die 3. Klassen der VS Landschach besuchten das Rathaus ...

Die 3. Klassen der VS Landschach besuchten das Rathaus ...

... und begaben sich bei der Rathaus Rallye auf eine spannende Schnitzeljagd.

Bürgermeister Harald Bergmann und Gemeinderätin Tanja Schmid berichteten über die Geschichte der Stadt und die Aufgabengebiete der Gemeinde.

626x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Mitarbeiter/in für das Büro Kinder/Jugend/Familie gesucht

Mitarbeiter/in für das Büro Kinder/Jugend/Familie gesucht

Die Stadtgemeinde Knittelfeld zählt mit seinen 205 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber in der Stadt. Neben den Aufgaben in der Verwaltung sind Personen im Bereich Städtischer Bauhof, Forst, Friedhofsverwaltung, Gärtnerei, Schwimmbad, Freizeitanlage, Kultur- und Kongresshaus sowie in den Betrieben der Wasserwirtschaft, Abfall- und Abwasserverband, Kindergärten, Musikschule und in der Reinigung beschäftigt.

Du arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in für das Büro Kinder/Jugend/Familie

Fachliche Anstellungserfordernisse:

  • Abgeschlossene Ausbildung an einer höheren Schule.
  • Gute Computerkenntnisse (MS Office)
  • Von Vorteil ist bereits Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit.
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit, ausgezeichnete Deutschkenntnisse.

Persönliche Anstellungserfordernisse:

  • Gutes Auftreten und Teamfähigkeit 
  • Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
  • Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität
  • Gute organisatorische Fähigkeiten
  • hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Führerschein B 

Aufgabenbereich:

  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Projekten, Workshops, Ausflügen usw. im Bereich Kinder, Jugend und Familie
  • Projektmanagement und Eventmanagement
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung von Beteiligungsprozessen
  • Netzwerkarbeit mit Stakeholdern
  • Administrative Tätigkeiten (Berichtwesen, Dokumentation, Protokollführung…)

Strukturelles:

  • flexible Arbeitszeit
  • Bereitschaft, auch abends und am Wochenende zu arbeiten

Wir bieten:

  • Interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Möglichkeit zur Fortbildung
  • Regelmäßige Supervision

Allgemeine Anstellungserfordernisse:

Staatsangehörigkeit zu einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder zum Europäischen Wirtschaftsraum. Einwandfreies Vorleben und die allgemeine Eignung für den Dienst, für den die Dienstnehmerin/der Dienstnehmer aufgenommen wird. Von Vorteil für die Ausübung dieser Tätigkeit ist ein Wohnsitz in Knittelfeld.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Nachweis/e der geforderten fachlichen Voraussetzungen, sofern nicht in Österreich absolviert, sind entsprechende Übersetzungen, Anerkennungen oder dgl. beizulegen) bis spätestens 7.6.2024 (einlangend) an die Stadtgemeinde Knittelfeld, 8720 Knittelfeld, Hauptplatz 15 oder per E-Mail an personalamt@knittelfeld.gv.at

Für eventuelle Fragen steht das Personalreferat unter Tel. 03512/83211-215 gerne zur Verfügung. Informationen zum Datenschutz bezüglich der Bewerbungsunterlagen finden Sie auf www.knittelfeld.gv.at 

Die Einstufung erfolgt nach den Bestimmungen des Stmk. Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes als Angestellte/-r (30 Wochenstunden), bei I/b € 2.626,10 (Vollzeit) brutto. Die Entlohnung entspricht nach Anrechnung der Vordienstzeiten den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Überzahlung ist abhängig von den Vordienstzeiten möglich.

1072x
gesehen

0x
geteilt

31. SZF Jobmesse im Schulungszentrum Fohnsdorf mit KRAFT:meile

Einmal mehr ging die SZF-Jobmesse erfolgreich über die Bühne. Unsere Teilnehmenden und Besucher*innen informierten sich über Berufsmöglichkeiten bei knapp 60 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Sie waren sichtlich begeistert vom Angebot der Aussteller*innen und haben uns ausschließlich positives Feedback hinterlassen. In den Gesprächen wurden Termine sowie Praktika vereinbart und sogar schon Einstellzusagen ausgesprochen!

"Ich finde die Jobmesse wirklich toll! Ich konnte mir einen sehr guten Überblick verschaffen und weiß jetzt, welche beruflichen Möglichkeiten ich nach meiner Qualifizierung habe", erzählt uns ein SZF-Teilnehmer.

"Wir sind rundum zufrieden. Das Service ist spitze und die Verpflegung ausgezeichnet", berichtet uns eine Ausstellerin.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, die zum Erfolg der 31. SZF-Jobmesse beigetragen haben.

https://kraft.dasmurtal.at/de/news/detail.asp?dps=12&id=3822&q=Service.asp

216x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Am Montag findet am Hauptplatz eine Ausmusterung der Polizei statt

Am Montag findet am Hauptplatz eine Ausmusterung der Polizei statt

Von ca. 10:00 - 12:00 Uhr sind der Hauptplatz, die Bahnstraße, die Frauengasse und die Schützengasse gesperrt. Der Festakt beginnt um 10.30 Uhr.

Seien Sie dabei, wenn unsere angehenden Dienstführenden den Abschluss ihrer Ausbildung feiern.
Zahlreiche Ehrengäste werden erwartet.
Freuen Sie sich auf mitreißende Klänge der Polizeimusik Steiermark.

1473x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Starke Region Murau Murtal: Ich - Eine Expertin?

Ich - Eine Expertin?

Workshop "Ich - Eine Expertin?" mit Lisa Rücker am 18. Juni in Zeltweg!

In Kooperation mit FELIN laden wir dich herzlich ein, deine Expertise zu erkennen und selbstbewusst zu präsentieren. 💪

  • Trainerin: Lisa Rücker
  • Dauer: 2 Stunden
  • Austausch und Vernetzung im Anschluss

Verpasse nicht die Chance, dich als Expertin ins rechte Licht zu setzen!

Mehr Informationen unter: https://starkes-murau-murtal.at/news/workshop-ich-eine-expertin-mit-lisa-ruecker-am-18-juni/

479x
gesehen

12x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Die Ausstellung \

Die Ausstellung "ARTefakte" von Irene Mischak

Die Ausstellung "ARTefakte" von Irene Mischak wird am 28. Mai um 19:00 Uhr mit einer Vernissage in der Galerie im Forum Rathaus eröffnet.

Alle Kunstinteressierten sind dazu herzlich eingeladen!!

Die Ausstellung kann bis 21. Juni zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besucht werden.

318x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Judenburg: Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Die Bezirksstelle Judenburg erstrahlt im neuen Glanz, und das feiern wir mit Euch und laden Euch in diesem Zuge zum Tag der offenen Tür.

Wann?

  • Sonntag, 26. Mai 2024

Programm:

  • 11:00 Uhr: Segnung des neunen Bezirksstellengebäudes.
  • 12:00 Uhr Festakt und offizielle Eröffnung der neuen Bezirksstelle
  • Anschließend: Gemütliches Beisammensein

Außerdem:

Ab 13:00 Uhr: Verpflegung durch die Rotkreuz-Feldküche

Möglichkeit zur geführten Besichtigung durch unsere neue Bezirksstelle, sowie eine tolle Kinderanimation.

416x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Judenburg: Ein Wochenende im Zeichen unserer ehrenamtlichen Einsatzorganisationen!

Ein Wochenende im Zeichen unserer ehrenamtlichen Einsatzorganisationen!

Samstag: Bereichsfeuerwehrtag, Übergabe neuer HLF, Ehrung aller Mitglieder der Feuerwehr und Bergrettung sowie "Herz der Stadt Judenburg" für den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Judenburg, BR Armin Eder, MSc.

Sonntag: Festakt und offizielle Eröffnung der neuen Rotkreuz-Bezirksstelle Judenburg mit Ehrung aller Mitglieder und "Herz der Stadt Judenburg" für Bezirksstellenleiter Prim. Dr. Gernot Maurer.

Danke! Das Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird, das Ehrenamt ist Arbeit, die unbezahlbar ist...

317x
gesehen

0x
geteilt

KS: Sturz mit E-Bike in Neumarkt

Sturz mit E-Bike in Neumarkt

Ein 49-Jähriger kam Samstagnachmittag mit seinem E-Bike zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann wurde ins UKH Klagenfurt geflogen.

Ein 49-jähriger Ungar fuhr gegen 13 Uhr mit seinem E-Mountainbike auf dem Forstweg von Zeutschach kommend in Richtung Rain. Auf der leicht abfallenden Strecke verlor der Lenker die Kontrolle und überschlug sich mit seinem Bike.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen an der Schulter sowie im Brustbereich zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte mittels Rettungshubschrauber C11 in das UKH Klagenfurt geflogen, wo er stationär aufgenommen wurde. 

959x
gesehen

8x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Theaterstück über den 1. Knittelfelder Bürgermeister

Theaterstück über den 1. Knittelfelder Bürgermeister

Anlässlich des 800-Jahr-Jubiläums Knittelfelds findet am 6. Juni die erste Aufführung des Theaterstücks "Der Bürgermeister" statt. Das Werk handelt vom Leben des 1. Knittelfelder Bürgermeisters, Joseph Weninger, und wird von der Theatergruppe Phönix präsentiert.

  • Innenhof Haus der Vereine
  • Karten gibt es bei allen Mitwirkenden, unter theaterphoenix@gmx.at sowie im Kulturamt Knittelfeld.

423x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Wir bitten um Ihr Verständnis

Wir bitten um Ihr Verständnis

Aufgrund der Baustelle des neuen Radweges im Bereich der Esperantostraße sowie des Umbaus von zwei Kreuzungen, ist der Gehweg durch die Eisenbahnunterführung ab Montag, 27. Mai, bis auf Weiteres gesperrt und darf somit nicht begangen werden. Das Befahren der Unterführung ist weiterhin einspurig möglich. Fahrzeuge werden jedoch über die Wassermann-/Sandgasse umgeleitet.

FußgängerInnen werden gebeten, ersatzweise den Fußweg durch die Claudius-Höhle zu benutzen. FußgängerInnen von der Sandgasse kommend, werden gebeten durch den nördlichen Eingang des Morasutti-Parkplatzes, Richtung Claudius-Höhle zu gehen. Folgen Sie dabei der Beschilderung vor Ort.

1595x
gesehen

0x
geteilt

BFV Judenburg/Schaden: Tödlicher Verkehrsunfall in Weißkirchen

Tödlicher Verkehrsunfall in Weißkirchen

Ein 57-jähriger Pkw-Lenker kam Freitagnachmittag auf der Obdacher Straße (B78) von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen landwirtschaftlichen Anhänger. Der Mann erlitt tödliche Verletzungen. 

Gegen 15:50 Uhr fuhr der 57-Jährige aus dem Bezirk Murtal mit seinem Pkw auf der Obdacher Straße (B78) aus Richtung Zeltweg kommend in Richtung Weißkirchen. Bei Straßenkilometer 4,6 kam er aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und prallte gegen einen auf einem Firmengelände abgestellten landwirtschaftlichen Anhänger. Der Mann, der vermutlich nicht angegurtet war, erlitt schwerste Verletzungen und verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle.

2570x
gesehen

7x
geteilt

KS: 71-Jähriger übersah Motorradlenkerin in Schwöbing

71-Jähriger übersah Motorradlenkerin in Schwöbing

Bei einem Verkehrsunfall Donnerstagnachmittag wurde eine 35-jährige Motorradlenkerin unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 16:30 Uhr fuhr ein 71-Jähriger mit seinem Pkw von der S6 in Krieglach ab und wollte in die L118 in Fahrtrichtung Langenwang einbiegen. Dabei dürfte er die Motorradlenkerin, welche auf der L118 von Langenwang in Richtung Krieglach unterwegs war, übersehen haben, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Frau wurde nach der Erstversorgung in das LKH Bruck an der Mur eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt, beide Unfallbeteiligte kommen aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. 

473x
gesehen

21x
geteilt

KS: 76-jährige stürzte mit Pkw in Wald

76-jährige stürzte mit Pkw in Wald

Am Donnerstag gegen 15:30 Uhr lenkte eine 76-jährige Wolfsbergerin ihren PKW auf einer Gemeindestraße aus Prebl kommend talwärts. Aus bisher unbekannter Ursache kam die Frau mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baumstumpf woraufhin sich dieses überschlug und im angrenzenden Waldstück seitlich zu liegen kam. Die Lenkerin konnte sich nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und kontaktierte ihre Tochter und ihren Sohn. Nachdem die Unfallstelle lokalisiert werden konnte, konnte die Frau in Zusammenarbeit der eintreffenden Beamten mit deren Sohn aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Das Fahrzeug wurde zunächst von der FF Prebl gegen einen weiteren Absturz gesichert. Anschließend wurde der schwer beschädigte PKW von der Unfallstelle geborgen und abgeschleppt.

183x
gesehen

0x
geteilt

APA: Dealer Pärchen festgenommen

Dealer Pärchen festgenommen

Nach umfangreichen Erhebungen gegen ein Paar aus dem Bezirk Völkermarkt konnte am Dienstag ein Suchtgifthandel auf frischer Tat aufgedeckt werden. Umgehend darauf wurde in Bleiburg in der Wohnung des Paares eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Im Zuge der Hausdurchsuchung konnten in der Wohnung Suchtmittel in Form von Kokain und Cannabis – teilweise zum Verkauf vorbereitet – sowie eine Suchtgiftwaage, Verpackungsmaterial und diverse Datenträger sichergestellt werden. Nach umfangreichen Erhebungen wird davon ausgegangen, dass das Paar, eine 37-jährige Frau und ihr 36-jähriger Freund, Suchtmittel von Slowenien aus nach Österreich eingebracht und in großen Mengen im Raum Völkermarkt und Klagenfurt verkauft haben. Nachdem einige der Abnehmer, sowie die beiden Beschuldigten einvernommen wurden, ordnete die Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Einlieferung der beiden Personen in die Justizanstalt Klagenfurt an.

In dem Zugriff waren neben den Beamten der Suchtmittelerhebungsgruppe beim Bezirkspolizeikommando Völkermarkt, das Einsatzkommando Cobra, die Schnelle Interventionsgruppe, Diensthundeführer, Spurensicherer, IT-Experten und Streifenkräfte aus dem Bezirk Völkermarkt eingebunden.

161x
gesehen

0x
geteilt

Steiermark Magazin KW22 (23.05. - 30.05.2024)

Das Steiermark-Magazin (23.05. - 30.05.2024) das Wochenmagazin aus der Steiermark für die Steiermark. Die Themen: 0:00 ...

82x
gesehen

11x
geteilt

Zu Gast in der MS Bildungswelt Wolfsberg

Die Unternehmen ASCO Anlagenbau Consulting GmbH, Konrad Forsttechnik GmbH, PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH, Schwing GmbH und die LTG – Lavanttaler Tischlergemeinschaft - waren im Rahmen ihrer Schul-Tour zu Gast in der MS Bildungswelt Wolfsberg.

Ein überaus interessiertes Schülerpublikum 🤩 der beiden 3. Klassen lauschte aufmerksam den umfangreichen Ausführungen der teilnehmenden Unternehmen. Die Schüler und Schülerinnen waren begeistert von der Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten 💪 und vor allem der möglichen Karrierechancen. Wir bedanken uns recht herzlich 🤝 bei der Schulleitung sowie den LehrerInnen – Team für die nette Aufnahme und dem Mitwirken an diesem interessanten Vormittag im Rahmen der Berufs- und Bildungsorientierung.

„Mach Karriere mit Lehre ist cool!“

176x
gesehen

0x
geteilt