Login
Logo Regionaljournal
Stadtfeuerwehr Murau: Brand in einem Ferienhaus auf der Stolzalpe

Brand in einem Ferienhaus auf der Stolzalpe

In den frühen Sonntag Morgenstunden brach in einem Ferienhaus ein Brand aus.

In der Holzhütte (1.400 m Seehöhe) hielten sich sechs Urlaubsgäste auf, als es gegen 03:00 Uhr zu einem Brand im Erdgeschoss kam. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr versuchten die Anwesenden mit Feuerlöscher und Wasser vergeblich den Brand zu löschen. Die Freiwilligen Feuerwehren Stolzalpe und Murau, welche mit 19 Kräften und vier Fahrzeugen im Einsatz waren, konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle bringen. Verletzt oder gefährdet wurde niemand. Vermutliche Brandursache war ein Glimmbrand, welcher sich aufgrund eines Wärmestaus in der Holzzwischenwand entwickelt hat. Die genaue Schadenssumme ist Gegenstand noch andauernder Ermittlungen der Polizei.

870x
gesehen

0x
geteilt