Login
Logo Regionaljournal
FF Murau: Zimmerbrand in Triebendorf

Zimmerbrand in Triebendorf

Eine elektrische Überlastung führte Mittwochnachmittag, 11. Mai 2022, zu einem Zimmerbrand. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest, verletzt wurde niemand.  

Das Feuer dürfte am Nachmittag in einem Zimmer im ersten Stock eines Wohnhauses entstanden sein und wurde von den Bewohnern beim Nachhausekommen gegen 16:30 Uhr bemerkt. Als Ursache wurde ein überlasteter und in einem Bett liegender Dreifachverteiler ermittelt. Im Einsatz stand die Feuerwehr Murau, welche mit 24 Kräften ausgerückt war. Das Zimmer wurde vollkommen verrußt und ist derzeit unbewohnbar.  

162x
gesehen

0x
geteilt