Login
Logo Regionaljournal
KS: Drei Schwerverletzte nach Motorradkollision in Altaussee

Drei Schwerverletzte nach Motorradkollision in Altaussee

Samstagnachmittag kam es auf der B145 zu einer Kollision zweier Motorräder. Drei Personen erlitten dabei schwere Verletzungen.

Gegen 17:00 Uhr fuhr ein 27-jähriger Wiener mit seinem Motorrad auf der B145 von Altaussee kommend in Richtung Oberösterreich. Zum selben Zeitpunkt fuhr der 61-jährige Tscheche mit seinem Motorrad in die entgegengesetzte Richtung. Am Sozius befand sich eine 60-jährige Tschechin.

Der 27-Jährige dürfte mehrere Pkw überholt und dabei auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Es kam zu einer Kollision der beiden Motorräder. Alle drei Personen wurde schwer verletzt und vom Notarzthubschrauber Christophorus 99 in die Krankenhäuser Bad Aussee und Bad Ischl geflogen.

Die Freiwillige Feuerwehr Lupitsch stand mit zehn Kräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz. 

524x
gesehen

0x
geteilt