Login
Logo Regionaljournal

Arbeitsunfall in Turrach

Ein 46-jähriger Arbeiter zog sich bei einem Arbeitsunfall Donnerstagmittag schwere Kopfverletzungen zu. Er musste in das Krankenhaus nach Tamsweg geflogen werden.

Der 46-Jährige aus dem Bezirk Kufstein (Tirol) war gegen 11:00 Uhr damit beschäftigt, diverse Holzlatten von der Außenfassade eines Rohbaus abzumontieren. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte der Mann vom Gerüst rund drei Meter in die Tiefe und schlug auf dem Erdboden auf. Fremdverschulden dürfte auszuschließen sein, das Arbeitsinspektorat wurde verständigt. 

544x
gesehen

0x
geteilt