Login
Logo Regionaljournal

Virtueller Informationsabend geht in die dritte Runde

Nachdem ein austausch vor Ort in der momentanen Situation nicht möglich ist, gibt es an den Bundesschulen Fohnsdorf das Angebot sich virtuell auszutauschen. Nach zwei erfolgreichen Abenden gibt es am 29.01.2021 die dritte Möglichkeit sich zu "treffen". Kinder und Eltern können hier zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern offene Fragen klären und sich über viele Dinge austauschen. “Es ist natürlich nicht mit einem „realen“ Treffen vergleichbar, aber es hat auch etwas für sich, wenn man sich ohne Unterbrechungen nur auf eine bzw. zwei Personen konzentrieren und genau auf ihre Anliegen eingehen kann. Diese Möglichkeit hat man bei einem Tag der offenen Tür oder ähnlichen Veranstaltungen oft nicht, da man sich immer um mehrere Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einmal kümmern muss,” so eine Professorin über ihre Erfahrungen.

Für Interessierte und Kurzentschlossene gibt es alle notwendigen Informationen unter www.bundesschulen-fohnsdorf.at

155x
gesehen

0x
geteilt