Login
Logo Regionaljournal
FF Haus: Fahrzeug geriet am Hauser Kaibling in Brand

Fahrzeug geriet am Hauser Kaibling in Brand

Als ein 66-Jähriger Dienstagabend mit seinem Fahrzeug auf einem Almweg in Haus unterwegs war, geriet sein Fahrzeug in Brand. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 19:30 Uhr fuhr der 66-jährige Fahrzeuglenker am Hauser Kaibling in Richtung Kaibling Alm bergwärts. Dabei nahm der Fahrzeuglenker während der Fahrt auf einer Schotterstraße eine starke Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug wahr. Daraufhin stellte der 66-Jährige das Fahrzeug ab und verließ dieses. Wenig später geriet das Fahrzeug dann bereits in Vollbrand und rollte einige Meter bergab bis es erneut zum Stillstand kam.

Der Fahrzeuglenker wurde dabei nicht verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Fahrzeug bereits zur Gänze ausgebrannt. Der Grund des Brandes dürfte ein technisches Gebrechen am Fahrzeug gewesen sein.

475x
gesehen

0x
geteilt