Login
Logo Regionaljournal

Ein neuer „Blickfang“

Ein wahrer „Blickfang“ ist der neue Showroom für Floristik & Dekoverleih in der Hautzenbichlstraße 2. Bürgermeister Harald Bergmann, StR Erwin Schabhüttl und IGK-Obmann Jörg Opitz besuchten die Unternehmensgründerin Pamela Tropp an ihrem neuen Standort.

Bereits 2009 gründete Pamela Tropp ihr Geschäft „Blickfang“ und war hauptsächlich im Bereich Floristik im Familienunternehmen der Familie Tropp tätig. Sie war 11 Jahre Geschäftsführerin der Filiale in der Herrengasse. Doch nun wurde die Geschäftsidee erweitert. Es gibt ab sofort individuelle und besondere Blumen- und Dekokonzepte für Hochzeiten, Taufen und viele andere schöne Anlässe. Das Angebot reicht dabei von Traubögen, über Kerzenständer, Gefäße, Gläser, Willkommenstafeln, Sitzpläne oder Tischnummern bis hin zu Spalierstäben und vielem mehr. Pamela Tropp hat ihre Lehrabschlussprüfung 2018 mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert und ist seit 2019 auch auf Hochzeiten spezialisiert.

Bei „Blickfang“ bekommen sie alles aus einer Hand. Der Ausstellungsraum in der Hautzenbichlstraße wird auch von Verena Wieser mit ihrem „Zuckerzirkus“ genutzt. Verena Wieser ist Konditormeisterin, die wahre Wunderwerke zaubern kann. Von ihr werden nicht nur Brautpaare über Sweettablekonzepte beraten, sondern auch andere Naschkatzen verwöhnt. Ein gemeinsames Konzept zwischen Deko, Blumen und süßen Köstlichkeiten kann erarbeitet werden. So arbeiten Pamela Tropp und Verena Wieser eng und gut abgestimmt zusammen an zahlreichen Aufträgen und Projekten.

145x
gesehen

0x
geteilt