Login
Logo Regionaljournal
Wolfgang Mühlthaler: Königliche Leichtathleten feierten in Graz

Königliche Leichtathleten feierten in Graz

Die Zehnkämpfer des ATUS-Knittelfeld zeigten starke Leistungen.

Bekanntlich werden die Zehnkämpfer auch als die „Könige der Leichtathletik“ bezeichnet, nachdem sie aufgrund der verschiedensten Disziplinen im Lauf-, Sprung- und Wurfbereich eigentlich alles beherrschen müssen. Auch die jüngeren unter ihnen mussten ihr Können beim Kinderzehnkampf in all diesen Bereichen unter Beweis stellen.

Mit dabei in Graz waren diesmal sechs Knittelfelder-ATUS-Leichtathletinnen und –athleten, die sich der Herausforderung stellten. Silvan und Marisa Stoxreiter, Paul und Carolina Maier, Nils Cifrain und Lisa Haingartner absolvierten die 10 verschiedenen Disziplinen mit Bravour. In der Endabrechnung der einzelnen Altersklassen konnten sich alle Knittelfelder jeweils unter den besten Fünf ihrer Klassen platzieren. Carolina Maier erreichte dabei Platz 5, Nils Cifrain schrammte mit Platz 4 knapp am Podest vorbei. Auf Platz 3 ließ sich Paul Maier feiern, Silvan und Marisa Stoxreiter standen jeweils auf der zweithöchsten Treppe und als „Königin“ – als Siegerin – durfte sich Lisa Haingartner (unter anderem; tolle 1,90m im Stabhochsprung und 4,28m im Weitsprung) feiern lassen.

Nach den hervorragenden Leistungen der älteren ATUS-Leichtathletinnen bei den Österreichischen Meisterschaften war auch dies wieder ein Ausrufezeichen der Jüngsten, die bestätigten, dass die Leichtathletik in Knittelfeld durchaus herzeigbar ist. Interessierte Kinder und Schüler sind jederzeit herzlich zu einem Probetraining eingeladen!

8358x
gesehen

0x
geteilt