Login
Logo Regionaljournal
KS:  24-jähriger Einbrecher ausforscht

 24-jähriger Einbrecher ausforscht

Beamte der Polizei Wolfsberg konnten nach umfangreichen Erhebungen nunmehr einen 24-jährigen Mann aus dem Bezirk Wolfsberg als jenen Täter ausforschen, der am 16. Februar 2024 in Wolfsberg in einem Mehrparteienhaus gewaltsam in die Wohnung eines 35-jährigen Mannes einbrach und dort sämtliche Behältnisse durchsuchte. Gestohlen wurde von ihm nichts, es entstand jedoch Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe. Der Mann zeigte sich geständig und wurde angezeigt.

79x
gesehen

0x
geteilt

Polizei: Einbruchsdiebstahl in KFZ-Werkstätte

Einbruchsdiebstahl in KFZ-Werkstätte

Bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht vom 7. auf 8. Mai 2024 in eine KFZ-Werkstätte im Bezirk St. Veit/Glan durch Aufbrechen einer Hintereingangstüre und in weiterer Folge durch Einschlagen eines Bürofensters in das Gebäude ein.

In der Folge zwängten sie im Büro einen Möbeltresor auf und stahlen daraus Begutachtungsplaketten samt einem dazugehörigem Locher sowie einen geringfügigen Bargeldbetrag. Der entstandene Gesamtschaden steht derzeit noch nicht fest.

91x
gesehen

0x
geteilt

FF Aigen: Drei Verletzte nach Frontalem in Aigen im Ennstal

Drei Verletzte nach Frontalem in Aigen im Ennstal

Dienstagnachmittag kam es auf der L741 zu einem Verkehrsunfall bei dem drei Frauen (63, 30, 28) dabei verletzt wurden.

Die 63-Jährige fuhr gegen 15.30 Uhr mit ihrem Pkw von Döllach in Richtung Aigen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie dabei in einer Linkskurve auf die linke Fahrbahnseite. Die Ennstalerin stieß dabei mit ihrem Pkw gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 30-Jährigen. Der Rettungshubschrauber transportierte die 63-Jährige in das LKH-Graz. Die 30-Jährige sowie ihre 28-jährige Beifahrerin (beide im Bezirk Liezen wohnhaft), wurden mit der Rettung in das LKH-Rottenmann transportiert. Neben der Rettung standen auch die Feuerwehren Aigen und Irdning im Einsatz.

215x
gesehen

0x
geteilt

Neuer Ansprechpartner bei ATM

Wir freuen uns sehr, Ihnen unseren neuen Kollegen, Christian Hinz, vorzustellen, der ab sofort unser Vertriebsteam verstärken wird.

Er ist seit vielen Jahren im Bereich Metallrecycling tätig und hat sich als Sales Manager auf Mess- und Analyseinstrumente spezialisiert, darunter stationäre und mobile Radioaktivitätsmessanlagen, Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA), Laser-induzierte Plasmaspektroskopie (LIPS) und Optische Emissionsspektroskopie (OES). Zusätzlich hat er umfassende Erfahrung in der Sortiertechnologie für FE- und NE-Metalle sowie in der Leitung von Projekten zur Optimierung von Recyclingprozessen.

Mit seinem tiefen Fachwissen und bewährten Kundenmanagement-Fähigkeiten wird Christian eine wertvolle Unterstützung für unser Vertriebsteam sein und uns helfen, unsere Vertriebsziele weiterhin erfolgreich zu verfolgen. Wir sehen einer fruchtbaren Zusammenarbeit entgegen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

1808x
gesehen

0x
geteilt

Roaring Sixties: Rocking for the Lions

Großes Charity-Konzert in Knittelfeld.

Der Löwe ist wieder los. Unter dem Motto „Mit Rockmusik Gutes tun“ veranstaltet der Lionsclub Aichfeld-Murboden am 7. Juni ein kolossales Live-Konzert im Kulturhaus Knittelfeld. In den Dienst der guten Sache stellt sich diesmal die Roa- ring Sixties Company mit einem bunten Potpourri legendärer Number-One-Hits aus den Sixties & Seventies.

Die Band ist durch ihre Auftritte in England und Deutschland weit über die Region hinaus bekannt, das Musikprogramm spiegelt das Lebensgefühl dreier Generationen wider. Mitsingen, Swingen und Tanzen sind an diesem Abend ausdrücklich erwünscht! Ebenso bekannt wie die Band ist das soziale Engagement der Lionsclubs. Auch der Club Aichfeld-Murboden engagiert sich Jahr für Jahr in vielfältiger Art und Weise. Obwohl Österreich ein engmaschiges Sozialnetz hat, gibt es nach wie vor viele Menschen, die in misslichen Lebenslagen Unterstützung brauchen – unter den derzeitigen herausfordernden Bedingungen mehr denn je.

Die Lions helfen ehrenamtlich mit Rat, Tat und Geld – sämtliche Einnahmen des Clubs kommen zu 100 % benachteiligten Menschen in der Region zugute. Um Spenden zu lukrieren, werden eine Vielzahl von Aktivitäten durchgeführt. Alle Konzertbesuchenden können im Juni mit ihrer Eintrittskarte einen wert- vollen Beitrag für Menschen im Murtal leisten, die eine Unterstützung brauchen.

ROCKING FOR THE LIONS

The Roaring Sixties Company
7. Juni 2024, Beginn 19.30 Uhr Kulturhaus Knittelfeld

Karten zum Preis von € 24,– bei Ö-Ticket und Mitgliedern des Lionsclubs.

2501x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Starke Region Murau Murtal: Klimawandelanpassungsregion (KLAR!) Murtal

Klimawandelanpassungsregion (KLAR!) Murtal

Hautnah erleben, wie man sich auf den Ernstfall vorbereiten kann!

Am 19. April fand in Fohnsdorf ein Vortrag zum Thema Blackout statt, initiiert von der Gemeinde Fohnsdorf. Die Besuchenden haben erfahren, wie man im Notfall am besten handelt, welche Rolle Einsatzorganisationen und Gemeinden spielen und wie man sich optimal vorbereitet. Außerdem gab von DI Josef Bärnthaler, dem KEM-Murtal-Manager, wertvolle Insights zu Förderungen, Energieautarkie und Notstromversorgung. 💡

Mehr Infos gibt's hier: https://starkes-murau-murtal.at/news/klar-murtal-veranstaltung-zum-thema-blackout-in-fohnsdorf/

421x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Knittelfeld 800

Knittelfeld 800

Am Samstag wurde die Ausstellung "Knittelfeld 800" eröffnet. An 21 Plätzen im Stadtgebiet sind auf 53 Schautafeln Meilensteine der Geschichte unserer Stadt abgebildet.

Stadtarchivar Hans Rinofner bietet Rundgänge an.

Weitere Infos:

Mail: archivar@knittelfeld.gv.at
Tel.: +43 3512 83211 130

Die 72-seitige Festschrift zum 800-Jahr-Jubiläum der Stadt kann im Bürgerbüro, Kulturamt und in der Stadtbibliothek für 10 Euro erworben werden.

294x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Die NOCKIS sind wieder in Knittelfeld zu Gast

Die NOCKIS sind wieder in Knittelfeld zu Gast

Freitag, 21. Juni um 19.30 Uhr im Kulturhaus Knittelfeld

Tickets: Kulturamt Knittelfeld 03512/86621 und kulturamt@knittelfeld.gv.at oder bei allen oeticket-Vorverkaufsstellen sowie unter www.oeticket.com

248x
gesehen

0x
geteilt

LPD: Bäume in Fohnsdorf angesägt - Zeugenaufruf nach schwerer Sachbeschädigung

Bäume in Fohnsdorf angesägt - Zeugenaufruf nach schwerer Sachbeschädigung

Bislang unbekannte Täter beschädigten bereits in der Nacht zum Sonntag, 13. April 2024, zwanzig Laubbäume einer Allee in Fohnsdorf. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Straftat.

In der Zeit von 00:00 Uhr bis 08:00 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter neben dem Fuß- und Radweg Siemensstraße vom Ortsgebiet Fohnsdorf in Richtung Kreuzung Karl-August-Straße-Thermenzufahrt, 20 Laubbäume einer Allee. Die Unbekannten schnitten, vermutlich mit einer Kettensäge, die Stämme der Bäume in einer Höhe von ungefähr 20-30 cm rundherum ein. Da durch die Schnitte in einer Tiefe von rund drei bis sechs cm die Bastschichten der Bäume beschädigt wurden und um ein eventuell unkontrolliertes Umstürzen zu verhindern, mussten schließlich alle Bäume gefällt werden. Der Schaden zum Nachteil der Gemeinde Fohnsdorf beträgt mehrere zehntausend Euro. 

Zeugenaufruf

Personen, die diesbezügliche Wahrnehmungen gemacht haben, werden ersucht die Polizeiinspektion Fohnsdorf unter 059133/6301 zu kontaktieren.

465x
gesehen

0x
geteilt

Viega: 30 Fußbodenheizungsverteiler aus Rohbauten gestohlen

30 Fußbodenheizungsverteiler aus Rohbauten gestohlen

In der Zeit vom 3. bis 6. Mai 2024 verschafften sich bisher unbekannte Täter Zutritt in zwei im Rohbau befindliche Mehrparteienhäuser in Wolfsberg. Aus den beiden Häusern stahlen die Täter insgesamt etwa 30 Stück Verteilerkästen für die Fußbodenheizungen aus den Wohnungen. In Summe entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Auch in zwei fast fertig gestellten Häusern wurden die Leitungen zu den bereits montierten Verteilern durchtrennt. Die entsprechenden Verteiler wurden jedoch nicht gestohlen. Spurensicherung wurde vor Ort durchgeführt. Weitere Erhebungen laufen.

92x
gesehen

0x
geteilt

Ainerdinger: Die 24. Murtal Classic startet wieder durch

Die 24. Murtal Classic startet wieder durch

Vom 17. bis 19. Mai rollt die 24. Murtal Classic wieder durch das Murtal, präsentiert von den "Freunden historischer Fahrzeuge". Einmal mehr bietet die Rallye Liebhabern ein- und zweispuriger Raritäten die Möglichkeit, ihre Schätze einem begeisterten Publikum zu zeigen. 178 Fahrzeuge aus den Ländern der Schweiz, Deutschland, Tschechien, Italien, sowie 17 Motorräder nehmen teil.

Die Teilnehmer erwartet eine Strecke von etwa 450 Kilometern, gespickt mit 13 Sonderprüfungen und einem fairen Wettkampf inmitten der atemberaubenden Landschaft der oberen Steiermark, dem Murtal bis ins Salzburger Land Tamsweg.

Höhepunkte der diesjährigen Rallye sind die Sonderprüfungen im Fahraktivzentrum Hopf in Fohnsdorf und der Knittelfelder Stadt-Grand-Prix.

Termine und Routen: 

Samstag, 18. Mai 2024: 08:30 Start am Hauptplatz Knittelfeld, Route über Gabelhofen, Krakaudorf, Tamsweg, St.Lambrecht, Judenburg, Großlobming, FAZ Fohnsdorf weiter in die Gaal weiter über Puchschachen, Seckau bis Ziel Hauptplatz Knittelfeld, mit besonderen Zeitkontrollen und Sonderprüfungen. Abschluss mit einer Abendunterhaltung im Kulturhaus Knittelfeld.

Sonntag, 19. Mai 2024: 8:30 Start in Knittelfeld, Route über das Gaberl, Köflach, Judendorf - Straßengel, Pernegg, St. Michael und dem Ziel Reifen Schlacher Kobenz und Anschluss, mit der besonderen Zeitmessung und dem Highlight dem „Knittelfelder Stadt-Grand-Prix”.

Die Murtal Classic ist nicht nur ein Wettbewerb, sondern auch eine Zeitreise durch die Geschichte der Mobilität.

928x
gesehen

0x
geteilt

KS: 42-jähriger Rumäne nach Einbruch in Einfamilienhaus ausgeforscht

42-jähriger Rumäne nach Einbruch in Einfamilienhaus ausgeforscht

Beamte der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Knittelfeld forschten einen 42-jährigen Rumänen aus. Dieser steht im Verdacht, in der Nacht vom 2. September auf den 3. September 2023 in ein Einfamilienhaus eingebrochen zu haben.

Vorerst unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 2. auf den 3. September 2023 ein Kellerfenster auf und gelangten so in das Einfamilienhaus. Sie durchsuchten die Räume und erbeuteten Bargeld, Goldschmuck sowie Goldmünzen im niedrigen sechsstelligen Eurobetrag.

Nach umfangreichen Ermittlungen forschten die Beamten der Polizeiinspektion Knittelfeld einen 42-jährigen im Bundesgebiet nicht mehr aufhältigen Rumänen aus.
Von der Staatsanwaltschaft Leoben wurde eine Festnahmeanordnung mit europäischem Haftbefehl verfügt. Der Tatverdächtige wurde am 20. Februar 2024 bei einer grenzpolizeilichen Einreisekontrolle in Deutschland festgenommen und am 18. April 2024 nach Österreich ausgeliefert.

Der Tatverdächtige zeigte sich bei der Einvernahme zur Tathandlung grundsätzlich geständig. Zu möglichen weiteren Mittätern machte er keine Angaben. Er befindet sich derzeit in der Justizanstalt Leoben in Untersuchungshaft.

402x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Starke Region Murau Murtal: KLAR! Murtal: Teilregionale Veranstaltung zum Thema „Energieraumplanung & Klima“ in Zeltweg

KLAR! Murtal: Teilregionale Veranstaltung zum Thema „Energieraumplanung & Klima“ in Zeltweg

Am 23. April fand die zweite von drei teilregionalen Veranstaltungen zur Energieraumplanung im Murtal statt. Im Rahmen der Klimawandelanpassungsregion (KLAR!) Murtal wurde der Abend von DI Josef Bärnthaler eröffnet, gefolgt von einem fachlichen Input zu energieraumplanungsrelevanten Themen für Gemeinden. 

Ein Workshop und eine Diskussionsrunde behandelten aktuelle Herausforderungen, darunter der Druck seitens Projektentwickler:innen für PV- und Windkraftanlagen, sowie Unterstützungsangebote für Gemeinden. Die Teilnehmenden hatten die Gelegenheit, ihre Anliegen zu äußern und sich über Lösungsansätze auszutauschen.

Im weiteren Verlauf wurden verschiedene energieraumplanungsrelevante Themen behandelt, darunter Konkurrenzsituationen, Ausweisung von Bauland und Gewerbeflächen, Informationen zu Photovoltaik- und Windkraftanlagen, Leerstände, Rückbau, Entsiegelung sowie Hochwasser- und Katastrophenschutz.

Ein besonderer Fokus lag auf der Erhebung von Unterstützungsbedarfen und dem Stand der Umsetzungen in den Gemeinden, wie beispielsweise im Bereich SAPRO Energie und der Ausweisung von Baulandreserven. Dabei wurden Überschneidungen und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet und diskutiert, um zukünftige Maßnahmen effektiv zu gestalten.

Die Veranstaltung war ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Energieraumplanung im Murtal, und die rege Beteiligung der Gemeinden zeugt von einem starken Interesse und Engagement für dieses Thema.

⇨ Hier kommt ihr zum Nachbericht: https://starkes-murau-murtal.at/news/klar-murtal-teilregionale-veranstaltung-zum-thema-energieraumplanung-klima-in-zeltweg/

392x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Auszeichnung für die Eisenbahner Stadtkapelle Knittelfeld

Auszeichnung für die Eisenbahner Stadtkapelle Knittelfeld

Die Eisenbahner Stadtkapelle bekam in Graz zwei Auszeichnungen verliehen. Den "Blasmusik-Panther" für herausragende Leistungen bei Konzert- und Marschwertungen und die Robert-Stolz-Medaille. Diese wird Kapellen verliehen, die bei mehreren Wertungsspielen erfolgreich sind.

Herzlichen Glückwunsch!

388x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Workshop über das Leben der Bienen

Workshop über das Leben der Bienen

Stadtimker Philipp Opresnik gab im Haus der Kunst einen Workshop für den Singkreis Apfelberg.

Die Interessierten Damen und Herren lernten einiges über das Leben der Bienen.

Du hast auch Interesse an einem Workshop für deinen Verein oder dein Unternehmen?

Direkt Termin beim Stadtimker ausmachen: +43 664 80047150

280x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Feuerwehr Zeltweg: Großzügige Spendenübergabe

Großzügige Spendenübergabe

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Café "Pub DUO", durfte die Feuerwehr Zeltweg am 5. Mai 2024 eine großzügige Spende entgegennehmen.

In einer herzlichen Zeremonie betonten Vertreter beider Seiten die Wichtigkeit des ehrenamtlichen Engagements und der Gemeinschaftsunterstützung.

Die Feuerwehr Zeltweg möchte dir, liebe Mihaela, zu 20 Jahren voller Freude, Geselligkeit aber vor allem Herzlichkeit in deinen vier Wänden gratulieren und wünscht dir zugleich alles erdenklich Gute für deine Zukunft.

822x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - ASCO Anlagenbau Consulting GmbH: Entdecke die unbändige Kraft des Plasmaschneidens mit LaserHero!

Entdecke die unbändige Kraft des Plasmaschneidens mit LaserHero!

Mit unserer modernen Technologie und Expertise bringen wir deine Blechteile auf das nächste Level. Von präzisen Konturen bis hin zu komplexen Schnitten - Unsere Plasmaschneidanlage meistert jede Herausforderung mit Leichtigkeit. Blechstärken bis 60mm sind für uns kein Problem. (Natürlich Materialabhängig)

Erfahre, wie LaserHero deine Projekte mit der Geschwindigkeit und Präzision des Plasmaschneidens revolutioniert!

Mehr auf: www.laserhero.at

250x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - AAB - ASCO Apparatebau GmbH: Beeindruckende Dimensionen

Beeindruckende Dimensionen

Eine weitere überdimensionale Rohrleitung ist in unserem Stammwerk St. Andrä am Entstehen.

Mit diesem "Durchblick" möchten wir euch ein erholsames Wochenende und guten Start in den Wonnemonat Mai wünschen!

368x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - ASCO Anlagenbau Consulting GmbH: Griffen hat eine neue Attraktion: den Skywalk am Schlossberg...

Griffen hat eine neue Attraktion: den Skywalk am Schlossberg...

Ein spektakulärer Ausblick über die Felswand erwartet euch auf dieser 10 Meter langen Plattform mit Glasboden.

Kommt vorbei und erlebt den atemberaubenden Blick über Griffen und die umliegende Landschaft!

210x
gesehen

1x
geteilt

KS: Mit 173km/h über den Präbichl. Führerschein abgenommen - Motorrad beschlagnahmt.

Mit 173km/h über den Präbichl. Führerschein abgenommen - Motorrad beschlagnahmt.

Sonntagnachmittag war ein 66-jähriger Motorradlenker mit einer erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung auf der B116 in Eisenerz, Richtung Präbichl unterwegs. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen, sein Motorrad wurde vorläufig beschlagnahmt.

Am frühen Sonntagnachmittag führte ein Polizist der Polizeiinspektion Eisenerz auf der B115 (Steirische Eisenstraße) Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei konnte der Beamte gegen 14.30 Uhr durch lautes Motorengeräusch ein Motorrad von Eisenerz kommend in Richtung Präbichl wahrnehmen. Eine Messung des Motorrades kurz vor der Passhöhe zeigte eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 73 km/h an (173 km/h bei erlaubten 100 km/h). 

Der 66-jährige Motorradlenker aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag konnte schließlich im Ortsgebiet von Vordernberg angehalten werden. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen. 

Über Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Leoben wurde zudem das Motorrad beschlagnahmt. Als Rechtfertigung gab der Lenker an, er habe sein Motorrad sowie die Strecke testen wollen. Ein Alkotest verlief negativ.

991x
gesehen

0x
geteilt

FF/Zeiler: Motorradunfall in Kobenz

Motorradunfall in Kobenz

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad kam es am Samstag in der Gemeinde Kobenz. Gegen 14:40 Uhr kam ein in Richtung Kobenz fahrender Motorradlenker auf der L518 zu Sturz.

Das Motorrad schlitterte dabei mit dem Lenker in einen angrenzenden Acker. Nach der Erstversorgung des Fahrers durch das Rote Kreuz und einem zufällig vorbeikommenden Arzt, begannen die eingesetzten Feuerwehrmänner mit der Bergung des verunfallten Motorrades und dem Binden der ausgetretenen Betriebsmittel.
Der Motorradfahrer wurde ins LKH eingeliefert.

1348x
gesehen

0x
geteilt

Mit gutem Beispiel voran! – Gesundheitscoaches an der HLW Fohnsdorf

Ein besonderer Meilenstein für Julia und Matthias aus der 3AHLW Fohnsdorf!

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Lehrgangs zum Jugendgesundheits-Coach, haben sie ihr neu erworbenes Wissen und ihre Fähigkeiten genutzt, um über 150 Schüler:innen über verschiedene Gesundheitsthemen zu informieren. Von psychischer Gesundheit über Ernährung bis hin zur Bedeutung von Bewegung haben sie ihr Wissen kreativ weitergegeben und somit einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitschüler:innen ausgeübt. Als Anerkennung für ihr Engagement und ihre Leistungen durften sie stolz ihre Zertifikate als offizielle Jugendgesundheits-Coaches von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) und dem Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark (UBZ) entgegennehmen. Die Schulgemeinschaft verfolgt mit Freude ihr weiteres Wirken und ist schon gespannt auf ihre zukünftigen Projekte.

394x
gesehen

0x
geteilt

FF/Zeiler: Wohnungsbrand in Knittelfeld

Wohnungsbrand in Knittelfeld

Zu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am Donnerstag in Knittelfeld. Gegen 14:40 Uhr brach im Bereich der Küche eines Mehrparteienhaus ein Brand aus. Unter schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrmänner in den ersten Stock zur Brandbekämpfung vor. Durch den raschen Einsatz der 26 Feuerwehrmänner aus Knittelfeld und Apfelberg konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Anschlißend wurde noch das teilweise verrauchte Stiegenhaus durch einen Hochdrucklüfter belüftet. Verletzt wurde niemand.

807x
gesehen

0x
geteilt

ÖRK: Arbeitsunfall in Knittelfeld

Arbeitsunfall in Knittelfeld

Bei einem Arbeitsunfall Donnerstagvormittag wurde ein 23-jähriger Arbeiter schwer verletzt.

Der 23-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag war gegen 10:30 Uhr auf dem Dach eines Mehrparteienhauses in der Gaaler Straße mit dem Austauschen von kaputten Dachziegeln beschäftigt. Dabei dürfte eine morsche Sprosse des Dachstuhles auf welcher der 23-Jährige stand durchgebrochen sein. Der Mann stürzte trotz Sicherung mittels Gurt und Seil in die Tiefe und kam im Bereich des Dachbodens zu liegen. Das Unfallopfer wurde medizinisch erstversorgt, dann mittels eines Bergerkorbes von der Feuerwehr Knittelfeld gerettet und von der Rettung in das LKH Judenburg eingeliefert.

2427x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Kraft. Das Murtal: Entzündetes Ideen-Kraftwerk für eine dynamische Region

Entzündetes Ideen-Kraftwerk für eine dynamische Region

Das war die 𝐊𝐑𝐀𝐅𝐓:𝐰𝐞𝐫𝐤 𝐈𝐝𝐞𝐞𝐧𝐬𝐜𝐡𝐦𝐢𝐞𝐝𝐞 mit über 80 Teilnehmer:innen im Schloss Gabelhofen.

Mehr Fotos und Bericht unter: https://kraft.dasmurtal.at/de/news/detail.asp?dps=12&id=3738&q=Service.asp

408x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Norbert Wastian: Laufworkshop Part II

Laufworkshop Part II

zur Vorbereitung für den Sparkassen Businesslauf am Red Bull Ring in Kooperation mit Norbert Wastian.

"Intervalltraining – Warum es für eine Verbesserung deiner Leistung wichtig ist und wie du es durchführen kannst"

496x
gesehen

0x
geteilt

KS: Jugendliche setzten Wiese in Brand

Jugendliche setzten Wiese in Brand

Am Mittwoch gegen 16:30 Uhr lösten vier bisher unbekannte Jugendliche (zwei Burschen und zwei Mädchen) durch Handtieren mit einem sogenannten Mini-Bunsenbrenner am Aussichtsplatz „Kuhriegel“ nordöstlich des Steinbruchweges in der Gemeinde Friesach, einen Wiesenbrand aus.

Durch den böigen Wind breitete sich dieser auf ein Ausmaß von ca. 300 m² aus. Durch das rasche Eingreifen der FF Friesach, St. Salvator und Zeltschach mit 50 Mann konnte der Wiesenbrand rasch unter Kontrolle und um 17:50 Uhr „Brand aus“ gegeben werden. Durch den Brand waren keine Personen gefährdet und es entstand kein Sachschaden. Bei den Ermittlungen am Brandort konnte von den Beamten der PI Friesach ein Mini-Bunsenbrenner aufgefunden sowie zwei Zeugen ermittelt werden, welche die vier unbekannten Jugendlichen am Brandort wahrgenommen haben. Eine örtliche Fahndung verlief vorerst negativ, weitere Ermittlungen werden geführt.

171x
gesehen

0x
geteilt

KS: Forstunfall in Friesach

Forstunfall in Friesach

Ein 33-jähriger Forstarbeiter aus Bosnien führte am Mittwoch gegen 12:50 Uhr gemeinsam mit einem 55-jährigen Arbeitskollegen Holzschlägerungen in einem Wald in Friesach, Bezirk St. Veit/Glan, durch. Der 33-jährige wollte bei einem durch Windbruch gefallenen Baum den Wurzelstock schneiden. Beim Durchschneiden stand dieser unter Spannung und fiel dem 33-jährigen gegen den rechten Oberschenkel. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Nach einer Seilbergung im steilen Gelände wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber C11 ins UKH Klagenfurt geflogen.

116x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Kraft. Das Murtal: JOBS JOBS JOBS

JOBS JOBS JOBS

Du bist auf der Suche nach einem 𝗞𝗥𝗔𝗙𝗧:𝗝𝐨𝐛? Wir suchen dich!

  • IT-Techniker:in / IT-Systemadministrator:in (w/m/d) | Schulungszentrum Fohnsdorf
  • Maschinenbautechniker:in (m/w/d) | HAGE Sondermaschinenbau GmbH

𝗔𝗹𝗹𝗲 𝗝𝗼𝗯𝘀 𝗳𝗶𝗻𝗱𝗲𝘀𝘁 𝗱𝘂 𝗮𝘂𝗳:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/index.asp

361x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Marktgemeinde Pöls Oberkurzheim: Steirischen Panther und Robert Stolz Medaille für unsere Werkskapelle

Steirischen Panther und Robert Stolz Medaille für unsere Werkskapelle

Gratulation an unsere Werkskapelle, die gestern in der Aula der Alten Universität in Graz den Steirischen Panther und die Robert Stolz Medaille für hervorragende Leistungen bei Konzert- und Marschwertungen in Empfang nehmen durfte. PölsOberkurzheim ist stolz auf seinen Klangkörper!

484x
gesehen

0x
geteilt